Sträucher pflanzen: So machen Sie es richtig

Es ist nicht schwer, Sträucher zu pflanzen, aber ein wenig sollte man schon darüber wissen.

Sträucher pflanzen: Was wird benötigt?

  • Schaufel
  • Kompost / Hornspäne
  • Wasser

 

Sträucher pflanzen: So wirds gemacht!

1

Der richtige Zeitpunkt

Pflanzzeit
Der ideale Zeitpunkt zum Sträucher Pflanzen ist der Herbst. Natürlich nur dann wenn die Sträucher als „Immergrün“ bzw. zumindest als „winterhart“ beschrieben werden. Ein Oleander z.B. hat im Winter nichts draußen zu suchen. Zu diesem herbstlichen Zeitpunkt bilden die Pflanzen, wenn der Boden noch warm ist, noch Wurzeln und können dann, wenn es wieder wärmer wird gleich in voller Pracht erblühen und sprießen. Die frisch gepflanzten Sträucher müssen auch nicht derartig gegossen werden wie im Sommer da der Wasserverbrauch im Herbst natürlich geringer ist.

2

Loch graben

Wie pflanzt man richtig
Zunächst ein großes Loch ausheben. Das Loch sollte einen annähernd doppelt so großen Umfang haben wie der Wurzelballen Ihres Strauchs. Die Erde werfen Sie zur Seite auf einen Haufen, Sie können sie später zum Einbuddeln wieder verwenden.
Lockern Sie den Boden auf und geben Sie nun etwas Kompost Erde in das Loch und auch ein paar Hornspäne, die Sie mit der Erde vermengen.

3
Wenn Sie den Strauch austopfen, dann massieren Sie den Topf ein wenig an (geht auch durch rollen auf dem Boden), so dass sich der Ballen leichter raus lösen lässt und nicht so viele Wurzeln ausreißen.

4
Nun stellen Sie den Strauch samt Ballen in das vorgesehene Loch, positionieren Sie ihn richtig und füllen Sie dann das Loch wieder mit der Erde auf. Dabei behutsam vorgehen. Wenn Sie bis oben hin Erde aufgefüllt haben, dann drücken Sie diese rund um den Strauch gut an, damit der Strauch stabil steht auch wenn es mal windig wird und sich die Wurzeln besser mit der neuen Erde „anfreunden“ und gleich weiter wachsen können.

5

Wasser

Angießen: Damit die Erde schön anpappt und sich eventuelle Löcher schließen, sollte man frisch gepflanzte Pflanzen immer angießen. Am besten formen Sie in etwas Abstand zum Strauch eine Art Wall, damit das Wasser nicht davonläuft, sondern rund um den Strauch versickert.
Dann großzügig angießen. Das war's – viel Erfolg beim Gärtnern!

  Zeitaufwand: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.