Stolz wie Oskar: Ein Bilderbuch von Gaby Scholz und Stephan Pricken

Jeder braucht seine Chancen im Leben

Doch die anderen lassen ihn nicht. Speziell Fabian, der kleine Bestimmer aus der Nachbarschaft, kommt gar nicht auf die Idee, Oskar für ein wichtiges viertelinternes Fußballspiel aufzustellen. Schließlich ist er dafür ja wohl noch viel zu klein. Doch Oskar, der das selbst grad mal ganz anders sieht, will auf alle Fälle mitkicken gegen die Mannschaft aus dem Nachbarhaus.

Und da kommt ihm der Zufall zu Hilfe: Seine Mutter muss überraschend weg, Fabians Mum bekommt ein Baby und sie ist der seelische Beistand. Die nächsten Stunden werden die aufregendsten in Oskars Leben: Er verköstigt sich mit Kakao und Nutellabrot, schaut Erwachsenenfilme, die er aber schnell wieder ausmacht, weil ihn das dauernde Geknutsche nervt und geht ganz alleine einkaufen. Und auch wenn die Wohnung plötzlich so groß und so still ist, Oskar macht das nichts aus. Stolz wie Oskar managt er den Tag und schafft es sogar, sich bei dem blöden Köter vom Nachbarn Respekt zu verschaffen. Und zuguterletzt bekommt er dann, wie zur Belohnung, seine Chance auf dem Bolzplatz. Und die weiß Oskar auch zu nutzen…

Die Kleinen sollte man nicht unterschätzen

Was so ein bisschen Selbstbewusstsein nicht gleich alles ausmacht! Dieses Bilderbuch mit dem Titel Stolz wie Oskar von Gaby Scholz und Stephan Pricken zeigt auf ganz schöne Art und Weise, dass die, die wir manchmal für noch zu klein halten, dieses oft so ganz und gar nicht mehr sind. Respekt vor Oskar und seinem Mut und Respekt vor dem Autoren/Illustratoren-Team für die schöne Umsetzung. Und ein Thema, das Kinder lieben. Endlich mal jemand, der sie versteht!

Stephan Pricken/Gaby Scholz: Stolz wie Oskar, das Buch erscheint in Kürze bei Ravensburger für den Preis von 12,95 Euro unter der ISBN 978-3473324118.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.