Steganos Safe 11 Software verschlüsselt Daten

Steganos Safe 11 ist einfach zu bedienen und geht mit hochsensiblen Daten sicher um. Als Software-Tresor wird die Verschlüsselung über den Advanced Encription Standard (AES) und mit 256 Bit durchgeführt, so dass niemand außer dem User, der den Container angelegt hat, heran kommen kann. Um einen solchen Daten-Safe anzulegen, muss man lediglich die Software installieren und ein Passwort für den Tresor anlegen.

Steganos Safe 11 – Daten sind sicher im Software-Tresor

Die fertig gepackten Container können auf CD oder DVD gebrannt werden, auf einem Stick mitgeführt oder auf andere Datenträger übernommen werden. Auf welchem Wege der Safe wieder geöffnet wird, ist dem Benutzer selbst überlassen, denn das Programm bietet mehrere vollautomatische Möglichkeiten an. Selbst über den iPod oder das Mobiltelefon ist dies möglich.  Schön ist auch, dass eine beliebige Menge an Daten zusammengefasst werden kann, denn die Container fassen bis zu 512 MB.

Neben dem eigenen Passwort kann man sich mit dem Passwort-Generator auch eines erstellen lassen, das auf jeden Fall die Verschlüsselung maximal gewährleistet. Mit der PicPass Option kann man auch eine Bilderfolge festlegen, die dann genauso funktioniert, wie die regulären Zeichenfolgen bei Passwörtern.

Steganos Safe 11: sicherer Datensafe

Überhaupt ist die Sicherheit des Computers das Hauptanliegen der Entwickler und so wird bei diesem Thema an keinem Ende gespart: Sogar eine virtuelle Tastatur verhindert Keyloggern den Zugang zum Passwort. Die Software lässt alle Datenformate auf dem Rechner zu und verschlüsselt sie gekonnt im Datensafe. Mit knapp 30 Euro ist das Programm erschwinglich und gerade für Anwender, die mit sensiblen Daten arbeiten, eine kostengünstige und sinnvolle Anschaffung.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.