Städtereise nach Paris

Und so ist es, in Paris ist es nie langweilig. Es ist eine Metropole, nicht nur der Mode.  Ob nun ein Besuch der Touristenattraktion Eiffelturm oder des  Louvre – Paris ist und bleibt einer der Touristenmagneten.
Immer ein Besuch wert ist die Kirche Sacre Coeur, die nach dem Besuch zu einem Spaziergang über das Künstlerviertel Mont Matre einlädt und mit vielen kleinen Cafés und Bars ein kleiner Szenestadtteil von Paris geworden ist. Am Fuße des Berges befindet sich auch das sagenumwobene Moulin Rouge.

Das Studentenviertel Quartier Latin lädt zu Tango- und Jazzabenden ein und im Sommer kann man den Jazzsolisten unter den Brücken der Seine zuhören. Von der berühmten Pont Neuf aus, kann man eine Rundfahrt über die Seine machen, wer lieber zu Fuß geht kann nicht nur die Gargoyles der Notre Dame sehen, sondern auch die Nationalversammlung in Augenschein nehmen oder die Impressionisten im Musée L’Orsay begutachten.

Jedes Ziel kann man bequem mit dem gut ausgebauten Metronetz erreichen. Verschiedene Tages – oder Dreitageskarten ermöglichen die Fahrt quer durch die Stadt, innerhalb der Peripherique. Fahrradfans können sich mit einer Kreditkarte an fast jeder Straßenecke bei Vélib ein Leihfahrrad mieten.

Natürlich ist auch für Shoppingfans etwas geboten, nicht nur an der Champs Élysées sondern auch überall sonst findet man modische Trends, wunderschöne Accessoires und originelle Mitbringsel. Berühmt wie das Harrods in London, sind die Galeries Lafayette. Wer nach Paris fährt sollte sich ein paar Tage Zeit nehmen. Es gibt viel zu entdecken, schließlich soll die Städtereise nicht zum Stress ausarten.

Verschiedene  Portale wie TUI  oder neckermann bieten pauschale Städtereisen an. Reisende aus dem Raum Aachen oder Köln können direkt in den Thalys oder TGV steigen.

Die ca. vierstündige Fahrt ist recht komfortabel und wenn man schon früh genug bucht, kann man Tickets ab 25 Euro bekommen. Für ein Wochenende muss man für zwei Personen (Flug und Hotel) mit einem Preis ab 400 Euro rechnen.

Bon Voyage!

9 Meinungen

  1. Klaus Brüggemann

    Ich kann jedem nur raten Paris bei einer Städtereise kennenzulernen.

  2. Ich finde es super, dass es die Möglichkeit gibt mit dem TGV in so kurzer Zeit in die Stadt der Liebe zu gelangen. Ich habe bis jetzt nur positive Erfahrungen damit gemacht.
    Es muss ja tatsächlich nicht immer das Flugzeug sein, um der Metropole Paris einen Besuch abzustatten.
    In Paris wird es wirklich nie langweilig. Es gibt so viel zu entdecken, und natürlich ist auch das Essen eine Erfahrung für sich 🙂
    Ich werde bestimmt auch bald mal wieder hinfahren und ein paar Tage alles um mich herum vergessen…

  3. Hallo, ich komme aus Frankteich und bin in Le Mans aufgewachsen. Das ist eine Stadt 180 Km westlich von Paris. Mit dem TGV ist man innerhalb von 45 min. in Paris. Ich war mindestens 2 mal im Monat da und immer wieder fasziniert.
    Nicht shoppen macht Spass in Paris, sondern die Vielfältigkeit der Stadt, die man immer wieder neu entdeckt.

  4. Städtereisen ist das Beste was es gibt, nicht faul am Strand zu liegen sondern sich die großen Städte wie Paris, N.Y, oder auch Moskau anzusehen. Das kann ich nur jedem enpfehlen und wünsche allen noch schöne Reiseziele.

  5. Und weiß auch jeder, wo Paris liegt? http://www.kartenquiz.de/paris

  6. Am besten Abends gegen 21:30 auf den Eifelturm fahren. Da ist es a) schön leer, und b) der ausblick über die „Stadt der Lichter“ ist bei Nacht noch grandioser.

    gruß
    Weltreiselust

  7. Das stimmt! Am besten die Zeit so wählen, das man zum Sonnenuntergang oben ankommt. So genießt man beides, außerdem sind die Wartezeiten dann deutlich kürzer als tagsüber

  8. Dein Bericht ist total klasse und auf den Punkt genau. Paris ist einfach eine Traumstadt und wer die Chance hat, sollte diese auf jedenfall nutzen sich von dem Pariser Flair verzaubern zu lassen. Ich war jetzt schon dreimal innerhalb eines Jahres da und es gab immer wieder Neues zu entdecken. Besonders anfangs der Sommermonate ist Paris unbeschreiblich schön und voller Leben. Absolut empfehlenswert!Grüße Dana

  9. Paris ist wirklich immer wieder eine (Wochenend-)reise wert! Ich würde auch unbedingt die Anreise mit dem Zug empfehlen, vor allem wenn man aus dem Rheinland anreist! Zwischendurch in brüssel auszusteigen lohnt sich übrigens auch sehr!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.