So köstlich schmeckt Ostern – Rezeptideen

An Ostern kommt häufig die ganze Familie zum fröhlichen Feiern zusammen. Selbstverständlich soll dazu auch das perfekte Osteressen serviert werden. Damit die Feiertage zu einem vollen kulinarischen Erfolg werden, lohnt es sich, altbewährte sowie neue österliche Rezepte zu durchstöbern und sich nützliche Tipps, Tricks und Anregungen für das eigene Menü zu holen.

Brunch mit köstlichen Überraschungen

Zu den frühlingshaften Sonnenstrahlen am Vormittag eignet sich nichts besser als ein gemütlicher Osterbrunch. Hier können sowohl herzhafte und süße, als auch kalte und warme Speisen gereicht werden. Eine bunte Mischung wirkt besonders einladend und jeder Gast kann ganz nach seinem Geschmack zugreifen. Besonders beliebt zu Ostern ist lockeres Hefegebäck in Form eines niedlichen Hasen, Lamm oder Küken. Augen aus Mandeln oder Rosinen versüßen den Anblick und den Geschmack zusätzlich. Als Highlight lässt sich der Osterbrunch äußerst gut mit der traditionellen Eiersuche verknüpfen. Der bunte Fund aus Schokoladen- und Hühnereiern kann natürlich direkt verspeist werden. Wer etwas Neues ausprobieren mag, kann sich an gebackenen Eiern in Lachsummantelung heranwagen. Eingewickelt in Butterbrotpapier und mit einem fröhlichen Schleifenband versehen, können auch diese Eier versteckt werden.

Festliches Dinner mit kulinarischen Highlights

Mit einer feinen Mahlzeit am Abend kann man die Augen seiner Gäste garantiert zum Strahlen bringen. Ein absoluter Klassiker zu Ostern ist ein feines Lammfilet, welches mit köstlichen Beilagen, wie grünem Spargel, selbst gemachten Bandnudeln, Ofenkartoffeln mit Kräuterquark oder auch Frühlingsgemüse, sicherlich jedem mundet. Fischgerichte, wie marinierter Lachs oder Kabeljaufilet mit leckeren Sesamkartoffeln, sind nicht nur zu Ostern äußerst beliebt. Sticks aus frischen Gurken und Möhren bieten sich zum Dippen in Frühlingszwiebelquark an – für die Erfrischung zwischendurch. Versuchen Sie doch mal eine frische Spinatsuppe mit versunkenen Eierhälften oder einen Spinatsalat mit verstecktem Ei. Das sind nicht nur optische, sondern auch kulinarische Highlights. Zum Nachtisch sind alle Desserts mit Eierlikör ein absolutes Muss. Wie wäre es beispielsweise mit einem Eierlikörtiramisu oder einer ausgefallenen Kombination aus Apfelgrütze mit Eierlikörüberguss?

Neues mit Altem kombinieren

Wer seine Gäste zu an den Feiertagen verwöhnen möchte, findet eine breite Auswahl an leckeren, passenden Rezepten. Besonders beliebt sind frische und leichte Gerichte, die mit ihren kräftigen Farben besonders gut zum Frühling passen. Versuchen Sie, klassische Osterspeisen mit modernen Einflüssen zu kombinieren und so bei Ihren Gästen für ein einzigartiges Geschmackserlebnis zu sorgen.

Bild: Thinkstock, iStock, Dar1930

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.