Skoda Citigo – Kleinstwagen auf VW Up-Basis

Der spritzige Skoda Citigo ergänzt das Programm vom tschechischen Hersteller im Kleinstwagen-Segment. Der Citigo bietet vier Insassen maximalen Raum auf 3,56 Metern Länge, 1,65 Metern Breite und 1,48 Metern Höhe. Die Kofferraumgröße des umgelabelten VW Up! liegt bei 251 Liter. Bei umgeklappter Rücksitzbank steigt das Volumen auf 951 Liter. Als Kernzielgruppen für den kleinen Flitzer sieht die tschechische Volkswagen-Tochter junge Leute wie auch die „Best Agers“ und Familien, die einen Zweit- oder Drittwagen wünschen sowie aufs Geld achtende Menschen mit einem hohen Anspruch an Qualität, Nutzbarkeit, Gestaltung und Sicherheit. Mit dem Citigo plant Skoda neue Käufergruppen für die Marke zu gewinnen, für die es bisher kein Fahrzeug im Angebot der Superminis gab.

Kleinstwagen mit Top-Sicherheitsausstattung

Große Beachtung fand im Skoda Citigo das Thema Sicherheit. Zum allerersten Mal findet in einem Skoda Auto ein Kopf-Thorax-Seitenairbag für Fahrer und Beifahrer Verwendung. In Kombination mit weiteren Merkmalen stellt ein in dieser Autokategorie bilderbuchhaftes passives Sicherheitsangebot dar. Die aktive Sicherheit gewann durch den neuen aktiven Bremsassistenten „City Safe Drive“ deutlich dazu. Diese aufpreispflichtige City-Notbremse wird automatisch bei Geschwindigkeiten von weniger als 30 km/h gezogen und misst über einen Lasersensor das Risiko eines drohenden Zusammenstoßes. Der Citigo ist gemeinsam mit dem Up! der bisher einzige Vertreter der Kleinstwagen-Klasse mit dieser Notbremsfunktion.

Skoda Citigo 2012 in Europa ab Frühsommer lieferbar

Zur Markteinführung des Skoda Citigo stehen zwei neu entwickelte Dreizylinder-Benzinmotoren zur Verfügung. Beide Triebwerke weisen einen Hubraum von 1,0 Liter auf und mobilisieren 44 kW/ 60 PS respektive 55 kW/ 75 PS. In den noch sparsameren Green tec-Versionen beträgt der Verbrauch im Schnitt 4,2 l/100 km bzw. 4,3/100 km. Die Emissionswerte belaufen sich auf 97 beziehungsweise 99 g/km CO2. Der reguläre 44 kW-Motor verbraucht 4,5 l/100 km und emittiert 105 g/km CO2, während sich der 55 kW-Motor 4,7 l/100 km genehmigt und 108 g/km CO2 ausstößt. Zum Marktstart rollt das City Car als Dreitürer in die Skoda Autohäuser. Im Jahr 2012 wird der Citigo dann auch mit fünf Türen erhältlich sein.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.