Singlebörsen im Internet: So überzeugt das Profil!

Für Singles auf Partnersuche sind Singlebörsen im Internet schon lange eine gute Alternative zu Kontaktanzeigen oder dem Verkuppeln im Freundeskreis geworden. Das belegen zumindest die stetig steigenden Mitgliederzahlen vieler Singlebörsen. Zu den Vorteilen des Online-Datings gehört nicht nur die Verfügbarkeit, sondern auch die gezielte Möglichkeit zur Suche. Wer sich bei einer Singlebörse anmelden möchte, sollte jedoch vor allem beim Erstellen des eigenen Profils ein paar Tipps beachten. Online ist der erste Eindruck nämlich genauso entscheidend wie im realen Leben und somit ist ein interessant und sorgfältig gestaltetes Profil unverzichtbar, um bei der Partnersuche Erfolge zu erzielen.

Bei einer Singlebörse das Profil erstellen: So wird's gemacht!

1

Profil unbedingt ausfüllen!

Zuallererst sollte man sein Profil nicht unausgefüllt lassen. Wenn man einen Partner zum Pferde stehlen sucht, sollte man konkret beschreiben, was man sucht. Beherzigt man diesen Ratschlag nicht, dann wird man auch vermehrt Anfragen von Personen bekommen, die den eigenen Erwartungen oder Anforderungen nicht entsprechen. Konkrete Formulierungen sind für eine ernst gemeinte Suche sinnvoll, um von Anfang an zu klären, was Mann oder Frau wirklich sucht. Dadurch vermeidet man auch Zeit in jemanden zu investieren, der nicht die gleichen Vorstellungen hat wie man selbst.

2

Selbstbeschreibungen sind sehr wichtig!

Auch bei Selbstbeschreibungen ist ein wenig Mühe erforderlich, die sich aber durchaus lohnt. Gute Themen sind Hobbys, Reisen und Interessen wie Musik, Film oder Sport. Bei solchen Themen können sich im Idealfall Gemeinsamkeiten herausstellen, welche einen guten Ausgangspunkt für eine erste Nachricht darstellen. Unbedingt meiden sollte man in seinem Profil Oberflächlichkeit und Verallgemeinerungen. Ein bisschen mehr in die Tiefe zu gehen und etwas mehr von sich Preis zu geben, zahlt sich für gewöhnlich besser aus und differenziert einem von den unzähligen anderen Profilen.

3

Ein gutes Bild!

Darüber hinaus sollte ein gutes Bild in keinem Profil fehlen, schließlich möchte sich jeder ein Bild vom Gegenüber machen. Benutzer ohne Bild haben für gewöhnlich bedeutend weniger Chancen als Benutzer mit Bild. Deshalb sollte man auch in der Lage sein, Eitelkeiten zu überwinden. Auch Fotos, die man selbst eher als schlecht einstuft, können gute Bilder sein, da jeder Mensch Schönheit mit anderen Augen sieht.

4

Ehrlichkeit währt am längsten!

Zu guter Letzt gehört auch Ehrlichkeit beim Ausfüllen eines Profils auf jeden Fall dazu. Denn spätestens beim ersten Date fällt auf, wenn bei Größe, Gewicht, Alter oder Interessen gemogelt wurde.

Tipps und Hinweise

  • Haben Sie Geduld und seien Sie nicht enttäuscht, wenn es nicht beim ersten Mal funkt. Auch eine Singlebörse kann keine Wunder vollbringen, aber Sie Ihrem Glück vielleicht ein Stückchen näher bringen!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.