4 Meinungen

  1. Sonja Schweinsberg

    Ja, er hat ja soo recht! Das mag sich jetzt zwar auch wie die blanke Ironie anhören, von einer, die bei der WM tatsächlich zum ersten Mal zu einem Fußballspiel im Stadion war und die die Karte auch nur bekommen hat, weil ihr Freund da jemanden kennt, der jemanden kennt… Aber ich hab so ziemlich genau das erlebt, was der Autor des Artikels beschreibt: Wie Fußball zur Nebensache wird. Die drei Reihen vor uns waren vollbesetzt mit Kamera-bewaffneten Asiaten (ohne jetzt hier die üblichen Vorurteile bemühen zu wollen), die das gesamte Spiel über nichts anderes zu tun hatten, als uns – die „richtigen“ Fans – beim Feiern, Johlen, Anfeuern und Mit-Leiden zu fotografieren. Man war zwischendurch schon versucht, wenn sie es nicht anders wollen, ihnen tatsächlich den Affen im Zoo zu machen. Naja und gegenüber von uns auf der Haupttribüne, in den sogenannten VIP-Logen konnte man das zweite Phänomen des „Fussball-Events“ beobachten: Die Plätze blieben alle fast leer, da die unheimlich fußballinteressierten Promis sich zu Lachshäppchen und Champagner trafen und währenddessen wahrscheinlich unglaublich geistreiche Diskussionen über nicht gegebene Elfmeter und schlecht geschossene Freistöße führten. Zur gleichen Zeit gerieten ich und mehrere Zehntausend weitere Fans „draußen“ völlig aus der Fassung als Wayne Rooney wegen einer schauspielerischen Meisterleistung von Cristiano Ronaldo vom Platz gestellt wurde und schossen uns die Tränen in die Augen, weil sich Geschichte offenbar wiederholen muss und England weiterhin kein Elfmeterschießen gegen Portugal gewinnen kann. Aber all das bekamen viele im Stadion gar nicht mit, weil Fussball eben doch nur eine Nebensache ist…

  2. Im SPIEGEL las ich vor einiger Zeit anlässlich der Eröffnung der Allianz Arena einen sehr sehr treffenden Artikel zum Thema. Zum Glück kann man ihn hier noch nachlesen! Wirklich sehr empfehlenswert!

  3. Sonja Schweinsberg

    Genialer Artikel und soooo wahr!

  4. Christian Happel

    Vielen Dank für den hervorragenden SPIEGEL Artikel! Ich war nun schon mehrmals in der ALLIANZ Arena und zwar in allen Kategorien – vom normalen Platz im Stadion, einem Sitz im Business Seats Bereich und auch schon in der Loge. Die Stimmung ist beängstigend. Selbst gute Freunde von mir, Ur-Münchner und eingefleischte Bayern Fans, beklagen die extrem schlechte Stimmung in der Arena. Und genau dies war doch eines der Hauptziele, nämlich letztere zu verbessern, die generell in den Betonschüsseln der 70er Jahre (Volksparkstadion,Olympiastadion, Waldstadion etc.) oft sehr zu kurz kam…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.