Seat Mii – Kleinstwagen auf VW Up-Basis

Der neue Seat Mii wird wie seine VW Up-Basis von einem nicht aufgeladenen, völlig neu entwickelten 1.0-l-Dreizylinder angetrieben. Er kommt in zwei Leistungsstufen von 44 und 55 kW (60 und 75 PS). Etwas sparsamer und besonders emissionsarm sind die beiden gleichstarken Ecomotive-Varianten des Mii. Start-Stopp-System, Rekuperation und andere verbrauchsreduzierende Maßnahmen drücken den Durst auf nur 4,2 Liter, was einem CO2-Ausstoß von 97 Gramm/km entspricht. Auf gerade mal 86 g/km kommt das kleine Seat Auto mit dem später erhältlichen CNG-Erdgas-Antrieb. Neben der manuellen Schaltung gibt's für den Mii ein Automatikgetriebe, hier sorgen zwei Elektromotoren für die Gangwechsel.

Spannender Ausbau der VW Up-Basis

Im Mii weiß das einmalige Seat Portable System zu gefallen. Die pfiffige Lösung mit einem 5-Zoll-Monitor lässt sich zur mobilen Nutzung herausnehmen und ist dennoch bestens in die Fahrzeugelektronik integriert. Seine zahlreichen Funktionen umfassen das Navigationssystem, die Freisprechanlage mit Sprachsteuerung oder ein Bordcomputer. Das Portable System kann zudem mit der integrierten Radioanlage und dem Lautsprechersystem verbunden werden. Hervorzuheben ist auch der Eco-Trainer: Schaltanzeigen, Drehzahlempfehlungen, Durchschnittswerte und Verbrauchsprofil unterstützen den Fahrer des Seat Mii dabei, eine besonders umweltschonende Fahrweise zu finden. Via Internet-Download lässt sich das Seat Portable System aktualisieren, zusätzliche Features sind in Zukunft als maßgeschneiderte Apps zu bekommen.

Ausstattungen vom Seat Mii

Schon das Seat Mii Einstiegsmodell beinhaltet alles Wesentliche für Sicherheit und urbane Fahrfreude, zum Beispiel ABS oder eine verstellbare Lenksäule, Seitenairbags oder Isofix-Aufnahmen mit Top Tether. ESP ist im Gegensatz zur VW Up-Basis allerdings aufpreispflichtig. Tss-tss. Reference und Style heißen die beiden anderen Trimmlinien, letztere beinhaltet Style etwa elektrische Fensterheber und die Zentralverriegelung. Wer dem Innenraum vom kleinen Seat Auto zu mehr Chic oder Sportlichkeit verhelfen will, wählt eines der beiden gleichnamigen Ausstattungspakete Chic und Sport lassen die Wahl. Alufelgen und ein Lederlenkrad gehören stets dazu. In der Version Chic sorgt ein Chrompaket für eine edle Erscheinung, während verdunkelte Scheiben und eine knackigere Fahrwerksabstimmung bei Sport einen noch flotteren Eindruck bewirken.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.