So funktioniert iMessage auf iOS 5-Geräten: Überblick über die kostenlose iPhone/iPad Funktion

Kaum ist das neue Apple-Betriebssystem iOS 5 auf dem Markt, sorgt vor allem eine Funktion für Furore: iMessage. Apple kündigte an, mit dem Nachrichten-System die klassische SMS überflüssig zu machen. Für die Nutzer ist das super, denn Sie müssen für Nachrichten nicht mehr bezahlen, doch die Mobilfunkanbieter fürchten die Funktion, weil ihnen dadurch bares Geld durch die Lappen geht.

Wir erklären Ihnen wie Sie die neue Funktion nutzen können und was iMessage so interessant macht. Übrigens: Nicht nur Besitzer des iPhone 4S können das den neuen Messenger benutzen. Auch andere Apple-Geräte wie das iPad, neuere iPod-Touch-Modelle, das iPhone 3GS und das iPhone 4, auf denen iOS 5 installiert ist, profitieren von dem neuen Programm.

iMessage: So wird es genutzt!

1

Was macht iMessage so besonders?

Das Besondere an dem neuen Nachrichten-Programm ist, dass es intelligent ist und dem Benutzer hilft Geld zu sparen. Möchte man zum Beispiel einem Kontakt eine SMS oder MMS schicken, so prüft das Handy von selbst ob die Nachricht nicht auch per iMessage verschickt werden kann. Ein klarer Vorteil, denn wenn die Nachricht über das Internet versendet wird, entstehen keine Gebühren. Allerdings muss der Empfänger auch über iMessage verfügen.Außerdem können Sie wie bei einem Chat sehen, ob ihr Kontakt direkt antwortet. Schreibt Ihnen Ihr Gegenüber zurück, werden ein Sprechblase mit drei Punkten angezeigt. So sieht man, wenn eine Antwort nicht lange auf sich warten lässt.

2

Wie aktiviere ich iMessage?

Das neue Nachrichten-Feature kann im Menüpunkt „Nachrichten“ aktiviert werden. Danach können sie es sofort nutzen.

3

Wie verschicke ich eine iMessage?

Das Verschicken einer Nachricht über das neue System funktioniert wie das Senden einer gewöhnlichen SMS. Wählen Sie die Person, der Sie schreiben möchten.  Falls diese Person auch über iMessage verfügt, erscheint im Nachrichtenfeld das Wort „iMessage“ in grauer Schrift. Dann können Sie einfach lostippen!

4

Wie wird die iMessage versandt, wenn keine Internetverbindung besteht?

Das neue System wählt den Übertragungsweg intelligent aus. Falls Sie also nicht in das Internet eingeklinkt sind, brauchen Sie sich also keine Sorgen machen, dass Ihre Nachricht nicht versendet wird. iMessage schickt die Botschaft einfach als normale SMS. Falls Sie aber nie mehr für SMS bezahlen wollen, können Sie das aber auch abschalten. Dann wird die Nachricht übermittelt, wenn das Gerät wieder über eine Internetverbindung verfügt. Bei anderen Geräten wie dem iPad oder dem iPod-Touch, die keine SMS verschicken könne, muss jedoch stets eine Internetverbindung bestehen, sonst kann die Nachricht nicht gesendet werden.

5

Wie sendet man eine iMessage an ein iPad?

Das Versenden von iMessages an ein iPad funktioniert ganz ähnlich wie das Versenden einer Nachricht an ein iPhone. Der Unterschied besteht aber darin, dass Sie in der Empfängerzeile die E-Mail-Adresse eintragen, die der Empfänger als Apple-ID registriert hat. Sofern Ihr Kontakt auch über das neue Message-System verfügt, stellt sich die Nachricht automatisch von MMS auf iMessage um.

6

Kann ich auch iMessage Gruppennachrichten verschicken?

Sofern alle Empfänger über das iMessage-System verfügen, sind auch Gruppennachrichten kein Problem. Fügen Sie einfach die Adressaten nacheinander in die Empfängerzeile ein. Besonders toll: Wie bei einem Chat sind die Antworten für alle Teilnehmer der Gruppennachricht sichtbar.

7

Ist das Versenden von Fotos und Videos möglich?

Per iMessage lassen sich auch Bild- und Videodateien versenden. Dazu drücken Sie einfach das kleine Kamera-Symbol neben dem Nachrichtenfeld. Allerdings ist Vorsicht geboten, wenn Sie gerade nicht in einem WLAN-Netz eingeklinkt sind: Falls Sie über einen begrenzten Volumen-Tarif verfügen, kann die Übermittlung solcher Datenmengen schnell Ihr Kontingent übersteigen.

10 Meinungen

  1. Mal ganz ehrlich, wer ein iPhone hat, hat sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit WhatsApp installiert.
    Das ist um Welten besser, da es mehr bietet und ich brauch mir keinen Kopf machen, ob der Button nun blau oder grün ist.
    Apple hätte diese App lizensieren sollen, wäre alles nicht mehr so kompliziert wie es nun für Einige ist.

  2. Also ich mag es!
    Allein schon, um What’s app wieder runter zu schmeissen (inkl. allem Datenmüll, der sich dort ansammelt). Ich denke auch, dass IMessage weiter ausgebaut wird und man sich über weitere, ausgebaute Updates freuen darf.

    Da ich nur Kontakte mit Apple Produkten habe, ist das zumindest für mich genial!

  3. AlexliebtseinIpad

    die app ist einfach genial, ich nutze es mit dem ipad. danke apple

  4. Ich habe das Problem ich weiß nicht wie ich Kontakte in i message registriere denn wenn ich eine Nummer angebe wird diese rot untertstrichen und es steht das diese Nummer nicht bei i Message registriert sei! Und wie regestriere ich die? Würde mich über eine schnelle Antwort freuen! Danke! 😉

  5. Hihahanni, geh einfach bei einstellungen auf nachrichten. Da steht dann deine apple id. Die gibst du einfach anderen Freunden, die auch ein apple produkt besitzen.

  6. hallo ich brauche unbedingt hilfe. auf meinem ipod touch funktioniert imessage nicht wenn ich mich mit meiner apple id anmelden möchte geht es automatisch auf den nächsten schritt,dort steht dann welche adresse soll verwendet werden und dann geb ich wieder die apple id ein und dann is es wieder am anfang wo ich mein passwort eingeben muss und dann kommt eine meldung dass beim aktivieren ein fehler aufgetreten ist. was soll ich machen hab meine apple id schon bestätigen lassen und dass kennwort ist auch richtig da ich immer neue apps runterlade und da funktioniert die adresse und das passwort., nur nicht bei imessenger und bei facetime gehts nicht. bei meinen freunden hat alles beim ersten mal anmeldeb gleich funktioniert und auch wen sie sich mit ihrer apple id auf meinem ipod anmelden funktioniert imessage . nur bei mir nicht was soll oder kann ich tun?? bitte helft mir bin schon am verzweifeln danke

  7. Ich find es Super!Ich hab seit kurzem ein iPhone 3GS und weiß nicht wie man die smiles verschickt und ob das mit meinem Modell überhaupt geht?! Kann mir jemand helfen;)?

  8. Hallo, ich benutze ein iPad (Vorgänger von 3) und auch den iMessage-Dienst. Klappt auch prima, nur bei mir zu Hause nicht. Ich habe DSL von O2, bin mit dem iPad auch im Internet und kann Mails senden und empfangen. Nur Face Time und iMessage funktionieren nicht. Bisher hat weder Apple noch o2 eine Lösung.
    Weiß jemand Rat?
    Danke schon mal im Voraus

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.