Schlimme Hotelerlebnisse: 85 Prozent der Deutschen beklagen sich

Durchschnittlich 80 Prozent der internationalen Umfrageteilnehmer gaben an, bereits schlechte Erfahrungen im Hotel gemacht zu haben. Unter den deutschen Teilnehmern beklagten sich 85 Prozent über Urlaubserinnerungen, die sie lieber wieder vergessen würden. Für 19 Prozent der Deutschen waren unliebsame Begegnungen mit Ungeziefer auf dem Zimmer das schlimmste Urlaubserlebnis.

Auf dem zweiten Platz stehen mit elf Prozent laute Nachbarn und ständiger Lärm. Für neun Prozent war unzumutbares Essen im Hotel der Grund für schlechte Urlaubserinnerungen. Jeweils sieben Prozent erlebten unfreundliches Personal, kein freies Zimmer trotz vorheriger Buchung und zurückgelassene Gegenstände des Vorgängers als schlimmste Erfahrung im Hotel. Fünf Prozent der Reisenden wurde die Urlaubszeit durch eine Baustelle neben dem Hotel vermiest, ebenso viele wurden im Hotel bestohlen. Auch eine nicht funktionierende sanitäre Anlage (fünf Prozent) oder ein dreckiger Pool (drei Prozent) stellte für einige deutsche Urlauber ein Ärgernis dar. Beachtlich ist die Zahl der Vergiftungsfälle: vier Prozent der Befragten gaben an, dass ihr schlimmstes Erlebnis im Hotel eine Lebensmittelvergiftung war; bei immerhin einem Prozent war es eine Chlorvergiftung.

Im europäischen Vergleich wird deutlich, dass auch bei den anderen befragten Nationen Ungeziefer im Hotelzimmer auf große Abneigung stößt. Engländer (22 Prozent), Niederländer (19 Prozent), Italiener (15 Prozent) und Franzosen (15 Prozent) wählten gleichermaßen die Begegnung mit den krabbelnden Untermietern zum schlimmsten Hotelerlebnis. Nicht funktionierende sanitäre Anlagen sorgen vor allem bei den Italienern (13 Prozent), Spaniern (elf Prozent) und Engländern (zehn Prozent) für schlechte Urlaubserinnerungen. Die zufriedensten Hotelgäste sind die Franzosen: 23 Prozent gaben an, im Urlaub keine schlechten Hotelerlebnisse gemacht zu haben. Auch bei den Niederländern hatten 22 Prozent nichts zu beanstanden.

Mit www.trivago.de finden Reisende das ideale Hotel zur günstigsten Rate. Der Online Service vergleicht die Hotelraten von 53 Buchungsplattformen für 400.000 Hotels weltweit. Zusätzlich integriert trivago 15 Millionen Hotelbewertungen auf seiner Seite und zeigt zu jedem Hotel die Nutzerurteile bekannter Portale. trivago vergleicht nicht die Preise der Online Reisebüros, sondern die Raten. Der Nutzer erfährt, ob Frühstück inklusive, eine Rate stornierbar und eine Kreditkarte für die Buchung notwendig ist. trivago ist die einzige „Free Search“ Metasuche: In das Suchfeld kann gleichermaßen eine Urlaubsregion, ein Stadtname oder ein Hotelname eingegeben werden. Die trivago GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf wurde 2005 gegründet und betreibt mittlerweile 17 Europäische Länderplattformen.

Die Umfrage wurde unter 4876 Befragten im Juni 2009 auf sechs trivago Plattformen (Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich, Niederlande, Großbritannien) durchgeführt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.