Schimmelgeruch entfernen: So riechen Textilien wieder frisch

Liegt nasse Wäsche nach dem Waschen zu lange in der Waschtrommel oder hat man Kleidung in einem feuchten oder schimmeligen Raum aufgehängt oder im Keller gelagert, setzt sich oft ein unangenehmer modriger Schimmelgeruch in den Textilien fest. Nicht immer lässt sich der Schimmelgeruch entfernen.

Als Schimmel bezeichnet man Pilze, die Fäden und Sporen ausbilden, die anfangs farblos sind und sich dann zu Geflechten entwickeln. Schimmelpilze siedeln sich hauptsächlich dann an, wenn die drei Faktoren Feuchtigkeit, Temperatur und Nährstoffe (zum Beispiel Papier, Pappe, Gummi, Kleber, Holz) geeignete Voraussetzungen bieten. Es entstehen die typischen weißen oder farbigen Stockflecken. Der muffige Schimmelgeruch entsteht durch die Stoffwechselprodukte, welche die sich rasch vermehrenden Schimmelpilze abgeben. Schimmelsporen können sich überall verteilen und beispielsweise in Kleidung festsetzen. Will man Schimmelgeruch entfernen oder vorbeugen, ist nicht nur das richtige Waschen wichtig, sondern auch das Trocknen, das möglichst im Freien oder in gut belüfteten Räumen erfolgen sollte.

Schimmelgeruch entfernen: Was wird benötigt?

  • Desinfizierende Waschmittelzusätze
  • Anti-Schimmel-Spray
  • Chlorbleiche

 

Schimmelgeruch entfernen: So wirds gemacht!

1

Waschpulverschublade reinigen

Riechen Textilien erst nach dem Waschen schimmelig, könnte das daran liegen, das die Waschpulverschublade lange nicht gesäubert wurde und Waschmittelreste dort modern. In diesem Fall hilft nur eine gründliche Reinigung, die Schublade herauszunehmen und ordentlich schrubben.

2

Maschine im Kochwaschgang laufen lassen

Wäscht man seine Wäsche fast nur bei Niedrigtemperaturen, sollte man wenigstens alle paar Monate einen Kochwaschgang bei 95° durchführen, um Keime zu töten und Fette im Ablaufschlauch zu lösen.

3

Pumpe überprüfen

Eine defekte Pumpe oder eine Verstopfung könnte dazu führen, dass die Maschine das schmutzige Waschwasser nicht mehr richtig abpumpt oder mit dem frischen Wasser mischt.  

4

Sprays gegen Schimmel

Im Handel gibt es spezielle desinfizierende Sprays oder Anti-Schimmel-Sprays, mit denen man leichten Schimmelgeruch entfernen kann.

5

Weiße Wäsche mit Chlorbleiche waschen

Schimmelgeruch lässt sich auch mit Chlor entfernen, dies sollte man allerdings nur bei weißen Textilien versuchen.

Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.