Schiffsboden-Parkett verlegen: Anleitung und Tipps

Sie möchten im Zuge einer Renovierung einen neuen Boden verlegen und wissen nicht, ob Sie Laminat oder Parkett-Boden verlegen sollen? Um Ihrem Wohnraum die besondere Note zu geben, können Sie sich für die Verlegung von Schiffsboden-Parkett entscheiden.

Unter der Bezeichnung Schiffsboden-Parkett versteht man ein bestimmtes Muster zur Verlegung des Parketts. Wenn Sie das Parkett selbst verlegen möchten, müssen Sie im Vorfeld einige Punkte beachten. Der Untergrund muss gerade, fest und schmutzfrei sein.

Schiffsboden-Parkett: Was wird benötigt

  • Zollstock bzw. Maßband
  • Holzsäge
  • Gummihammer oder
  • Hammer und Schlagklotz
  • Leim
  • Richtschnur
  • Zugeisen
 

Schiffsboden-Parkett: So wirds gemacht!

1

Ecke im Raum auswählen

Um mit der Verlegung zu beginnen, sollten Sie in einer Ecke anfangen. Wichtig ist die Einhaltung eines Abstandes von mindestens 10 Millimetern zu den Wänden im Raum, da sich das Holz im Laufe der Zeit ausdehnt oder zusammenzieht.
2

Dielen anbringen

Nun kann die Anbringung der Dielen erfolgen. Im Zuge des Zusammenbringens von Nut und Feder von zwei Dielen, die unter Verwendung eines Hammers verknüpft werden, sollte zum Schutz ein Stück Holz zwischen den Hammer und die Dielen gelegt werden.
3

Verkleben

Zum Verkleben muss Leim an die Oberseite der Nut und die untere Innenseite der Feder aufgetragen werden.
4

Reihenende bearbeiten

Am Ende einer Reihe wird die letzte Diele passend zugesägt. Das abfallende Reststück wird als Erstes in die nächste Reihe eingesetzt. Um die letzten Stücke einer Reihe einzufügen, benötigt man ein Zugeisen.
5

Keile einsetzen

Für die Einhaltung des Abstands zur Wand werden Keile eingesetzt. In der letzten Reihe werden lose Dielen verlegt, um dann unter Benutzung des Zugeisens verklebt zu werden.

Tipps und Hinweise

  • Anleitung und Hilfe findet man oft auch im Baumarkt
  • Heimwerkerkurse zu diesem Thema helfen, wenn Sie das Parkett in einem besonders schwierigen Raum  auslegen müssen
  • Eine Parkettversiegelung im Anschluss sollte unbedingt durchgeführt werden.
Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.