Schatz, ich bin schwanger! – Die 10 besten Ideen es dem Partner zu sagen

Ein positiver Schwangerschaftstest bringt viele Emotionen mit sich: Unbändige Freude oder ein Schreck, weil man genau weiß, dass dieser Test jetzt das ganze Leben verändern wird.

Doch egal, wie man ein Schwangerschaftstestergebnis auch aufnehmen mag, nach kurzer Zeit beginnt man sich ohnehin zu fragen, wie man die frohe Botschaft seinem Partner und den Freunden verkünden wird.

„Ich bin schwanger“ – Wie verkündet man die frohe Botschaft?

Erwähnt man es einfach ganz direkt beim Essen oder ruft man den Partner kurz an und sagt „Ich bin schwanger„? Fragen über Fragen, von denen man die Antwort natürlich nicht wissen kann, weil es keinen universellen Weg gibt, um seine Schwangerschaft öffentlich zu machen.

Überlegen Sie sich gut, wie Ihr Partner die frohe Botschaft womöglich aufnehmen wird. Ist die Babyplanung bereits ein wohl überlegter und lang erwarteter Schritt von Ihnen beiden? Dann können Sie sich auf jeden Fall eine große Überraschung überlegen, um Ihrem Partner mit der Nachricht „Ich bin schwanger“ eine riesige Freude zu machen.

Aber auch wenn Sie nicht wissen, wie Ihr Liebster auf die Botschaft reagieren wird, können Sie sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um ihn über die wichtige Nachricht zu informieren.
Wir haben für Sie die 10 schönsten Ideen gesammelt, damit Sie Ihrem Partner auf ausgefallene Art von der Schwangerschaft erzählen können.

„Ich bin schwanger“ wie sag ich“s ihm: Die Top 10

1

Babyschuhe, Babysöckchen oder Schnuller

Wohl einer der Klassiker, um eine Schwangerschaft öffentlich zu machen: Kaufen Sie Babyschuhe, einen Schnuller oder kleine Babysöckchen und legen es dem Mann an einer Stelle hin, die er wirklich nicht übersehen kann (Kühlschrank, Bierkasten oder kleben es an den Fernseher!).
Natürlich können Sie alles auch feierlich einpacken oder sogar per Post schicken.

2

Schwangerschaftstest

Als Botschaft für die verändernde Botschaft können Sie auch den Schwangerschaftstest selbst benutzen. Diesen können Sie beispielsweise einfach als Lesezeichen in das Lieblingsbuch stecken.

3

Buch

Besonders beliebt ist es auch, wenn Sie ein Buch verschenken, wie beispielsweise „Mensch Papa“ von Kester Schlenz. Da manche Männer allerdings einige Zeit benötigen, bis der Groschen fällt, können Sie natürlich auch noch eine kleine Botschaft des Babys in das Buch schreiben, wie z.B. „Hallo Papa, ich bin in spätestens neun Monaten da!“.

4

Ultraschallbild

Ebenso gut kommt auch das Ultraschallbild als Botschaft an. Hier können Sie zum Beispiel das erste Ultraschallbild einrahmen und schön verpacken. Zumindest hier ist allerdings sicher, dass ein Bild mehr sagt, als tausend Worte.

5

Zeitungsanzeige

Wer etwas mehr investieren möchte, kann natürlich auch eine Zeitungsanzeige inserieren. Mit einem kessen Spruch, wie „Hallo Papa, wir sehen uns in 9 Monaten!“, erreicht man möglichst viele.

6

T-Shirt

Wer etwas lustiges bevorzugt, kann sich ein T-Shirt mit einem eindeutigen Spruch oder Hinweis selbst malen oder bedrucken lassen. Dort können Sie dann beispielsweise Sprüche wie „Baby inside“ platzieren, die auffällig hervorstechen.

7

Ein Gedeck mehr

Etwas mehr zum nachdenken regt diese Variante an. Kochen Sie ein schönes Essen für Ihren Liebsten. Dabei decken Sie noch einen Platz mehr und warten dann auf die Frage, wofür denn der dritte Teller gedacht ist.

8

Tagebuch

Wer allerdings in der Vergangenheit schon schlechte Erfahrungen mit dem Thema Schwangerschaft gemacht hat und möglicherweise bereits eine Fehlgeburt erleiden musste, wird dieses Thema verständlicherweise etwas vorsichtiger angehen wollen. Hier können Sie zum Beispiel ein Tagebuch für die ersten Tage führen und es Ihrem Partner dann überreichen, um es offiziell zu machen.

9

CD

Besonders witzig ist es auch, wenn Sie Ihrem Partner eine CD zusammenstellen, die ausschließlich Lieder mit „Baby“ im Titel beinhaltet, z.B. „Take good care of my baby“, „Baby, it“s you“ oder „Be my baby“. Womöglich wird es eine Weile dauern, bis Ihr Partner Bescheid weiß, oder Sie helfen Ihm irgendwann auf die Sprünge.

10

Foto

Wer es etwas aufwändiger mag, kann auch ein Foto von sich mit einem dicken Bauch (z.B. ein dickes Kissen unter dem Top) machen und dieses dann in einem Bilderrahmen mit der Überschrift „Gewöhn dich schon mal daran“ verschenken.

Eine Meinung

  1. Ich finde die Variante „Ein Gedeck mehr“ ganz amüsant und könnte mir vorstellen dies auch bei meiner nächsten Schwangerschaft anzuwenden. Grüße Isabelle

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.