Saturn polarisiert mit neuem Werbespot

Eine Tochter gibt ihrem demenzkranken Vater mit einer 3D-Brille die Erinnerung zurück: Bei diesem neuen Werbespot des Elektronik-Fachmarktes „Saturn“ kommen vielen Menschen seit Tagen die Tränen. Gleichzeitig sorgt der Werbespot aber auch für negatives Aufsehen. Aber wie reagieren Betroffene?


Der neue Werbespot des Elektronikfachmarktes „Saturn“ dreht sich um die Krankheit des Vergessens – jedoch mit einer Art Happyend. So kann sich der Vater am Ende des Werbespots mithilfe modernster Technik an seine Tochter Anna erinnern.

Werbemacher wollten realistisch sein

Die Reaktion der Zuschauer könnten unterschiedlicher nicht sein: Von „Es hat mich zu Tränen gerührt!“ bis hin zu „pures Klischee!“ oder „realitätsfern & geschmacklos“ ist alles dabei. Doch genau diese Reaktionen hat die Werbeagentur „Jung von Matt“ einkalkuliert. Schließlich muss man immer damit rechnen, dass es nicht nur positive Stimmen gibt. Der Werbespot soll polarisieren. Das tut er auch. Und genau deshalb weckt er bei dem Zuschauer so viele und verschiedene Gefühle. Ziel war es für die Werbeagentur, eine Geschichte zu erzählen, die menschlich ist und mit den Menschen zu tun hat und versucht auch realistisch zu sein. Und es stimmt, viele Betroffene berichtet darüber, dass bewegte Bilder demenzerkrankten Menschen helfen sich an Vergangenes wieder zu erinnern. Deshalb melden viele Betroffene der Werbeagentur und ihrem Auftraggeber „Saturn“ zurück, einen gelungenen und echten Werbespot gedreht zu haben. Sie erhoffen sich, dass der Werbespot hilft, die Krankheit Demenz gesellschaftlich weiter zu verbreiten! Andere empfinden es als eher schwierig die Krankheit für Werbezwecke auszunutzen.

Eines aber hat die Werbeagentur geschafft: Es wird über sie und ihren Auftraggeber gesprochen. Und außerdem wichtig für das Verständnis bleibt: Bilder, Videos oder eben virtuelle Realitäten können allenfalls nur für einen kurzen Augenblick die Erinnerungen zurückbringen.

Video: YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=Ww1TpTh2Z2Q)
Foto: Screenshot aus Video

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.