Sarah Connor: Standing on the Top of the World

Mit ihrer neuen Single „Standing on the Top of the World“ schlägt Sarah Connor innovative Wege ein. Der Song wurde zusammen mit der Marke always entwickelt, aufgenommen und nun endlich veröffentlicht. „Standing on the Top of the World“ läuft ab jetzt als Spot im Fernsehen. Fans von Sarah müssen also ab sofort während der Werbeunterbrechungen dran bleiben.

Sarah Connor als Powerfrau

Die neue Single richtet sich vor allem an junge Mädchen und Frauen. Sie sollen selbstbewusst und tough auftreten. Es geht darum, Stärke zu zeigen und sich nicht unterkriegen zu lassen. Diese Botschaft will die erfolgsverwöhnte Sängerin an ihre jetzigen und neu gewonnenen Fans vermitteln. Der Hit sei eine „Powerhymne für Frauen“, so Sarah in einem Interview. „Standing on the Top of the World“ steckt voller Energie, so wie die Powerfrau und zweifache Mutter auch.

„Standing on the Top of the World“ wird kostenlos zur Verfügung gestellt

Der Song ist nicht eine Auskopplung aus ihrem aktuellen sechsten Album „Sexy as Hell“, sondern wird in Zusammenarbeit mit der Marke always veröffentlicht. Deshalb können Fans und all jene, denen der Song gefällt, diesen auch kostenlos auf der Seite von always herunter laden. Dazu braucht man allerdings einen Code, der auf Packungen von always und alldays zu finden ist. Auf dem Portal finden Anhänger dann aber auch das Making Of zum Werbespot, einen Einblick hinter die Kulissen und viele Neuigkeiten von Sarah.

2 Meinungen

  1. ich bin ein fan von srah connor und ich wollte fragen ob ich ein autogramm jönnte

  2. Hallo Saskia,

    wir betreuen die Kampagne von Sarah Connor & always. Wenn Du ein Autogramm von Sarah haben möchtest, musst Du einen Brief ans Management schicken:

    Sarah Connor Fantertainment
    Postfach 30 53
    30030 Hannover

    Liebe Grüße,
    das always-Team

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.