Samsung WB 5500: Bridgekamera für Profis und Amateure

Die Samsung WB 5500 ist als Bridgekamera ein gutes Gerät für Fotografen, die über Urlaubsschnappschüsse hinausgehen wollen, aber die bequeme Bedienung und Handlichkeit kleinerer Fotoapparate schätzen.

Ein CCD Bildsensor mit 1/2,33 Zoll und 14,5 Megapixel und 13,8 effektiven sorgt für eine hohe Auflösung. Mit einem Schneider-Kreuznach-Weitwinkelobjektiv von 26 Millimetern und einem 26-Fach-Zoom lassen sich auch weit entfernte Objekte detailreich ablichten.

Hohe Auflösung und viele Features bei der Samsung WB 5500

Zu den weiteren Highlights der Bridgekamera von Samsung gehören ein 3 Zoll TFT LCD Display mit 230.000 Bildpunkten, Autofokus, 20 MB interner Speicher (mit einer SD-Card auf bis zu 32 GB erweiterbar) und eine Lichtempfindlichkeit zwischen ISO 64 und 3.200 (6.400 bei einer Auflösung von lediglich 3 Megapixeln). Verschiedene Modi wie Smart Auto, Beauty Shot, Nacht Szene, Porträt, Landschaft, Sonnenuntergang, Gegenlicht und Feuerwerk erleichtern die Einstellungen ungemein.

Die Samsung WB 5500 ist mit ihren Abmessungen von 116,1×82,8×91,1 Millimetern und ihrem Gewicht 398 Gramm ebenfalls zwischen Spiegelreflexkameras und Kompaktkameras angesiedelt. Die Funktionen der Bridgekamera werden durch Videoaufnahmen in 280×720 bei hoher Qualität und 1280×720 in normaler Standard Qualität ergänzt. Hierbei können maximal 20 Minuten in HQ aufgenommen werden.

Die Bridgekamera vermittelt zwischen Spiegelreflex und Kompakt Liebhabern

Mit der gelungenen Mischung aus Spiegelreflexkamera und Kompaktkamera kann die Samsung WB 5500 beide Lager rundum befriedigen: Jene Fotografen, die sich eingehend mit ihrem Apparat und der Bildkomposition beschäftigen wollen, bis alles genau nach ihren Vorstellungen eingestellt ist und jene, die ein kleines, handliches Gerät bevorzugen, das keine nennenswerten Umstände macht.

Die für Amateure und Profis sowie Liebhaber der Fotografie geeignete Samsung WB 5500 wird für 429 Euro zu haben sein. Mehr Infos dazu bekommt man auf der Homepage des Anbieters.

3 Meinungen

  1. Drucktechnik er

    Das klingt ja nach einem richtig guten Preisleistungsverhältnis. Ich suche nämlich nach wie vor nach einem Gerät, mit dem ich kostengünstig in die Fotowelt der Spiegelreflexkameras einsteigen kann. Super!

  2. Wenn ich den Preis sehe bin ich am überlegen ob ich nicht gleich auf eine Spiegelreflex greifen soll. Der Vorteil ist doch das ich diese mit mehr Teilen ausbauen kann als eine Bridgekamera.Ich bin kein Profi also belehrt mich eines besseren 😉

  3. Und ich dachte immer, Spiegelreflexkameras wären für Hobbyfotografen vollkommen unerschwinglich =) Ist zwar immer noch ein stolzer Preis, aber durchaus eine Überlegung wert. Bei Markenprodukten kann man ja nie viel falsch machen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.