Steuerrechner: Steuererklärung online oder per Software

Mit einem Steuerrechner muss man nicht mehr Tage und Wochen damit verbringen, mühselig die einzelnen Positionen zu berechnen.

Die zugrunde liegende Software ist immer auf dem neuesten Stand und berücksichtigt alle aktuellen Entscheidungen, Entwicklungen und Änderungen bei der Steuer. Gerade im elektronischen Zeitalter sind die Programme, die jedes Jahr neu erscheinen und für die es für Besitzer der Vorjahresedition auch Updates gibt, eine echte Hilfe, die nicht nur die Berechnung übernimmt, sondern über die man auch ELSTER, das elektronische Formular für die Steuererklärung, auf den Weg bringen kann.

Steuerrechner: Wiso, Quicksteuer und Bild-Steuer

Den Überblick bei allen Angeboten auf dem Markt zu behalten, ist gar nicht so einfach. Im Prinzip bringt jeder größere Verlag seine eigene Version von Steuererklärungssoftware heraus. Allesamt bieten sie die bestmögliche Unterstützung bei der Berechnung und beinhalten auch Tipps und Tricks, um Steuern sparen zu können. Der aktuellste Stand ist hierbei allerdings entscheidend.

Von den Wiso Programmen über Quicksteuer bis zu Bild-Steuer bedeuten sie alle eine erhebliche Zeitersparnis – nur die Unterlagen muss man noch selbst sammeln und verwalten. Auch die Preisspanne entpuppt sich zwischen den Angeboten als nur unwesentlich.

Noch günstiger hingegen sind Steuerrechner, die ihre Leistung online zur Verfügung stellen. Auf der Webseite vom Focus gibt es zum Beispiel einen einfachen Brutto-Netto-Rechner, der schon einmal einen groben Überblick verschafft.

Steuererklärungssoftware und Abgabenrechner

Ausgeklügelter ist da schon der Abgabenrechner, den man online beim Bundesministerium für Finanzen findet. Hier kann man in wenigen Schritten seine Lohnsteuer herausfinden, nachdem man einige Angaben in Bezug auf Bruttolohn, Vorsorgeaufwendungen und steuerfreie Beträge eingegeben hat. Zudem kann man auch die Einkommensteuer berechnen lassen und es gibt auch Lohnsteuertabellen für die vergangenen Jahre als Download.

Für welche Variante man sich auch entscheidet, ein Steuerrechner ist ein nützliches Werkzeug, um die oftmals als unangenehm und langwierig angesehene Steuererklärung zu einem Abschluss zu bringen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.