Royal Arcade Cardiff: die älteste Shopping-Arkade der Stadt

Die Hafenstadt Cardiff ist auch als ‚Stadt der Arkaden‚ bekannt, weil sie außer der Royal Arcade noch zahlreiche Shopping-Zentren aus dem Viktorianischen sowie (Post-)Modernen Zeitalter aufweist.

Royal Arcade – Viktorianische Ursprünge

Die Royal Arcade, die älteste Shopping-Arkade Cardiffs, öffnete ihre Tore im Jahre 1858. Die Läden mit den Hausnummern 29, 30 und 32 der St. Mary Street besitzen immer noch die Originalfassade und versetzen die Besucher zurück in die Viktorianische Zeit.

Alteingesessene, unabhängige Kultläden wie ‚Wally’s Delicatessen‚ – die seit 60 Jahren ihren Sitz in der Arkade haben – und ‚Melin Tregwynt‚ – die handgearbeitete, walisische Decken, Kissen oder ähnliches herstellen – gehören schon zum Inventar und laden zum Stöbern ein.

Royal Arcade – Shopping

Die Arkade beherbergt zahlreiche Läden, in denen man Mode, Textilwaren, Schmuck, Kosmetik, typische Mitbringsel und Souvenirs aus Wales kaufen kann. Abrunden kann man die ausgiebige Shoppingtour mit einem schönen Kaffee. Zur Stärkung befinden sich auch mehrere Restaurants und Cafés in dem Shopping-Komplex.

Sollten Sie nach einer Shoppingtour in der Royal Arcade noch nicht gesättigt sein, haben Sie die Möglichkeit, weitere Shopping-Arkaden in oder nahe der St. Mary Street zu besuchen, darunter auch der von dem Architekten William Harpur entworfene Central Market, die Morgan Arcade sowie auch die Wyndham Arcade.

Öffnungszeiten der Royal Arcade:

Montag-Samstag 9.00-17.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 11.00-16.00 Uhr

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.