Rosinen-Maisbrot: typisches Gebäck zu Thanksgiving

Dieses Rosinen-Maisbrot schmeckt köstlich mit Butter, Honig oder Marmelade. In Amerika ist Maisbrot  – auch in herzhaften Varianten – vor allem an einem der wichtigsten amerikanischen Feiertage, Thanksgiving, sehr populär. Thanksgiving ist übrigens das amerikanische Pendant zum Erntedankfest. Für das folgende Rezept sind Maismehl und Weizenmehl notwendig. Falls Sie keine Rosinen mögen, können Sie diese einfach weglassen.

Rosinen-Maisbrot: Die Zutatenliste

Zutaten für Rosinen-Maisbrot

  • 500 g Maismehl
  • 500 g Weizenmehl
  • 300 g Rosinen
  • 60 g Hefe
 

  • 500 ml heiße Vollmilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Salz

 

Rosinen-Maisbrot: Die Zubereitung

1
Für das Rosinen-Maisbrot das Maismehl in eine Schüssel geben und unter ständigem Rühren langsam die erhitzte Milch hinzufügen.

2
Lassen Sie diesen Teil des Teigs über Nacht im Kühlschrank quellen.

3
Am nächsten Tag die Hefe und etwas Zucker in der lauwarmen Milch auflösen und dies für 15 Minuten gehen lassen.

4
Das Mehl sieben und mit dem restlichen Zucker, dem Vanillinzucker und dem Salz in eine Schüssel geben. Die Hefemischung dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Den Teig für das Rosinen-Maisbrot eine halbe Stunde gehen lassen.
Die Rosinen mit etwas Mehl bestäuben und danach unter den Teig kneten.

5

Das Brot backen

Eine Kastenform mit etwas Butter ausfetten.
Den Teig in die eingefettete Kastenform füllen und anschließend nochmal für 20 Minuten gehen lassen.
Während der Teig ruht, das Backrohr bei Ober-/Unterhitze oder bei Umluft auf volle Hitze vorheizen.
Das Brot auf mittlerer Schiene in das vorgeheizte Backrohr schieben.
Nach etwa 5 Minuten die Temperatur auf 200 °C zurückdrehen und für weitere 50 Minuten goldbraun backen (Wenn Sie auf den Boden des Brotes klopfen, sollte es hohl klingen, dann ist es fertig).
Brot noch warm aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.