Richtig abschminken: so geht’s!

Viele Make-up-Produkte haben eine pflegende Wirkung, aber Fakt ist, dass Puder und Foundation die Poren verstopfen und diese zu Hautunreinheiten führen können, wenn man sich nicht richtig abschminkt.

Die Beautyindustrie bietet uns eine riesige Auswahl an Abschmink- und Pflegeprodukten. Ich als Maskenbildnerin verrate Euch meine Tipps und Tricks:

abschminken: Was wird benötigt

  • fusselfreie Wattepads
  • Gesichtswasser
  • Reinigungsmilch
  • Gesichtscreme
 

abschminken: So wirds gemacht!

1

Augenmake-up abschminken

Der erste Schritt einer jeden Gesichtsreiningung ist es das Augenmake-up zu entfernen. Ich empfehle Euch einen milden Make-up-Entferner für die Augen. Mit Hilfe eines Wattepads, welcher nicht fusselt, wird sanft über das Auge von oben nach unten gestrichen. Dadurch lässt sich das Make-up (egal ob Cake Eyeliner oder wasserfester Gel-Liner) ohne Irritationen des Auges abschminken.
2

Reinigungsmilch

Ich empfehle Euch weiterhin mit einem Wattepad zu arbeiten. Die Reinigungsmilch bietet sich durch ihren Fettgehalt perfekt an um die cremige Konistenz der Foundation und des Lippenstifts bewältigen zu können.
3

Gesichtswasser

Mit einem feuchtigkeitsspendendem Gesichtswasser befreit Ihr Eure Haut von dem Fettfilm der durch die Reinigungsmilch hinterlassen wurde. Alle Poren können so frei atmen und abgestorbene Hautschüppchen werden dadurch gleichzeitig entfernt.
4

Pflege

Nach einer Reinigung welche meist am Abend vor dem Zubettgehen stattfindet, sollte man seine Haut reichlich pflegen. Eine Gesichtscreme mit einem hohen Fettgehalt hilft der Haut sich zu entspannen und über Nacht zu regenerieren. Wer stets ein starkes Augenmake-up trägt, dem rate ich zusätzlich zu einer Augencreme.

Tipps und Hinweise

  • Augenmake-up-Entferner von Loreal. Mit 6 € ist er preisgünstig und äußerst ergiebig. Sein zwei-Phasensystem entfernt sogar wasserfestes Augenmake-up und pflegt gleichzeitig die zarte Haut am Auge.
  • Glitzerlidschatten vor der Reinigung mit einem Tesafilmstreifen entfernen, so kann man das Auge leicht von den Glitzerpartikeln befreien.
  Zeitaufwand: 5 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Gibt es eine bestimmte Gesichtscreme die du empfehlen würdest? In meinem Fall für zu Unreinheiten neigender Haut.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.