Rezept für Mulligatawny Suppe: Das Dinner for One Rezept zu Silvester nachkochen

In „Dinner for One“ (von 1963) ist diese Suppe der erste von mehreren Gängen, den Miss Sophie zu ihrem 90. Geburtstag genießt. Die alte englische Dame hat vier alte Freunde eingeladen – die allerdings schon seit Jahren verstorben sind. Der ebenfalls schon ältere Butler James richtet Getränke und Speisen an, spielt aber auch die Rollen der verstorbenen Freunde. Bei all den vielen Trinksprüchen mit verschiedenen alkoholischen Getränken fällt ihm das allerdings immer schwerer – und das wird für die Zuschauer immer lustiger.

Das Geburtstagsessen beginnt mit James‘ Worten so: „Here we are, Miss Sophie, a little drop of Mulligatawny soup.“ („Bitte sehr, Miss Sophie, ein kleiner Tropfen Mulligatawny Suppe“). Mulligatawny Suppe bedeutet eigentlich soviel wie „Pfefferwasser“, es handelt sich dabei um eine fruchtig-cremige Gemüsesuppe

Vielleicht möchten Sie dieses Dinner for One Rezept ja einmal nachkochen zu Silvester oder auch zu anderen Gelegenheiten – es eignet sich sehr gut als würzige Vorspeise.

Mulligatawny Suppe: Die Zutatenliste

Zutaten für Mulligatawny Suppe

  • 750 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 30 ml Öl
  • etwas Zucker
  • 100 ml Sahne
  • weißer Pfeffer
  • Salz
  • 60 ml Kokosmilch
  • 20 ml Portwein
  • 4 kleine Zwiebeln
 

  • 1 EL Ingwer, fein gehackt
  • 50 g Möhren
  • 50 g Lauch
  • 1 Apfel
  • 50 g Ananas
  • 1 TL Currypulver
  • 100 ml Weißwein, z.B. Riesling
  • optional: Kokosraspeln

 

Mulligatawny Suppe: Die Zubereitung

1
Für die Mulligatawny Suppe als erstes alle Gemüsesorten vorbereiten, klein hacken und in heißem Öl andünsten lassen, ohne dass das Gemüse braun wird.

2
Dann Ananas und Apfel dazu geben, mit Curry würzen und mit der Brühe aufgießen. Die Suppe bei kleiner Flamme etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen.

3
Nun den Weißwein, die Kokosmilch, Portwein und Sahne zur Suppe hinzufügen. Einige Minuten mitköcheln lassen, dann den Topf vom Herd nehmen und die Mulligatawny Suppe mit einem Pürierstab oder in einem Mixer pürieren. Anschließend die Suppe mit Pfeffer und Salz abschmecken.

4

Servieren und Anrichten

  • Stilecht à la „Dinner for One“ wird diese Suppe mit einem trockenen Sherry serviert, denn Miss Sophie sagt dazu: „I think we'll have Sherry with the soup.“
  • Sie können die Suppe nach Belieben auch mit darüber gestreuten, angerösteten Kokosraspeln anrichten.

  Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.