Rechtsanwalt für Arzthaftung

Ein Rechtsanwalt für Arzthaftung muss gleich in zwei Bereichen Spezialist sein. Einserseits beherrschen diese Fachanwälte die Feinheiten und Bestimmungen der Jurispundenz und andererseits der Medizin. So müssen sie über die medizinische Fachkenntnis verfügen, Behandlungsfehler und andere Pflichtverstöße des Arztes entsprechend fachkritisch einzuschätzen.

Rechtsanwalt Arzthaftung: Aufgaben

Arzthafttung kommt immer dann ins Spiel, wenn Ärzte gegenüber ihren Patienten pflichtwidrig handeln. Damit sind sowohl Behandlungsfehler gemeint, die umgangssprachlich auch oft als Kunstfehler bezeichnet werden.

Aber auch Auklärungsfehler und Dokumentationsfehler sind im Bereich der Arzthaftung angesiedelt. Dazu kommen eine Reihe anderer Pflichten, die bei Verletzung ebenfalls eine Arzthaftung nach sich ziehen können. Es handelt sich grundsätzlich um bürgerliches Recht, da ein Vertrag nach dem BGB verletzt wurde. Oft geht es somit um Schmerzensgeld. Nur in Extremfällen kommt das Strafrecht ins Spiel.

Rechtsanwälte für den Bereich Arzthaftung zu konsultieren ist für viele geschädigte Patienten ein großes Hindernis. Zu persönlich scheint ihnen die Erfahrung. Dies ist auch ein Grund dafür, weshalb nach Behauptungen von Patientenverbänden die Dunkelziffer der nich prozessierten Arzthaftungsfälle sehr hoch sei.

Guten Anwalt für Arzthaftungsrecht finden

Inzwischen sind in fast allen größeren Städten Rechtsanwälte für den Bereich Arzthaftungsrecht ansässig. Große Kanzleien werden überregional in Anzeigen und auf gängigen Suchmaschinen. Bei der Suche nach einem Fachanwalt für Arzthaftung helfen immer die örtlichen Rechtsanwaltskammern. Aber auch die Verbraucherzentralen der Bundesländer helfen bei einer solchen Anwaltssuche.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.