Prominente schreiben für die Kinderbuchreihe Pixi

Prominente Autoren für Pixi-Bücher: Texte so verschieden wie die Menschen, die dahinterstehen

Denn Heidi Klum ist eine der Prominenten, die sich für einen guten Zweck kurzfristig in Kinderbuchautoren verwandelt haben. Ihre Geschichte – „Der kleine schwarze Wackelzahn“ – handelt von der Zahnfee, die nur weiße Zähne mitnimmt. Neben Dana Schweiger, Faith Akin, Sarah Wiener, Cornelia Funke und Jörg Pilawa gehören auch Anke Engelke, Giovanni di Lorenzo und Sabrina Staubitz zu den mehr oder weniger fantasiereichen Autoren dieser Reihe der Pixi-Bücher. Die Geschichten sind genauso unterschiedlich wie die „Berühmtheiten“, die sie geschrieben haben. Sie erzählen vom reichsten Mann der Welt, von kleinen Hunden, Wasserratten und niedlichen, aber ewig-hungrigen Bücherfressern, von Geschichtenerzählmaschinen und verliebtem Backwerk.

Der Carlsen-Verlag und der gute Zweck

Und auch die von den Autoren der 200. Pixi-Serie selbst ausgewählten karitativen Projekte, die Kinderhilfsprojekte in aller Welt unterstützen, könnten unterschiedlicher kaum sein.

Über fünfzig Jahre gibt es die kleinen Pixi-Bücher bereits, die sich für Kinder ab zwei bis drei Jahren gut eignen. Manche sind auch etwas anspruchsvoller und sprechen das ältere Klientel an. Das Schöne daran: Pixi-Bücher sind tatsächlich für jeden erschwinglich, was man schließlich nicht von allen Kinderbüchern behaupten kann.

Allein die typischen Ständer locken Eltern und natürlich Kinder immer wieder an, darin herumzustöbern und die eine oder andere „Kostbarkeit“ herauszufischen. Inzwischen sind mehr als 1.700 Titel auf dem Markt erschienen. Sie eignen sich ganz wunderbar für Reisen, für langes Warten in Sprechzimmern und für Familienfeiern, bei denen die Kleinen vor Langeweile kaum stillsitzen können. Nicht zu Unrecht haben die winzigen „Lesesnacks“ für unterwegs nach wie vor ihren festen Platz in allen elterlichen Taschen.

2 Meinungen

  1. Auf das Pixi-Buch von Faith Akin und Sarah Wiender wäre ich wirklich sehr neugierig. … aber Heidi Klumm als Kinderbuch-Autorin? Ich weiß nicht.

  2. Auf das Pixi-Buch von Faith Akin und Sarah Wiender wäre ich wirklich sehr neugierig. … aber Heidi Klumm als Kinderbuch-Autorin? Ich weiß nicht.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.