Pinientarte Rezept: süße Verführung aus Südfrankreich

In Frankreich wird diese Tarte „Tarte aux pignons“ genannt und als Dessert serviert. Klassischerweise wird dafür der in Südfrankreich beliebte Lavendelhonig verwendet, Sie können aber auch einen anderen Honig nehmen. Das Pinientarte Rezept reicht für 6 – 8 Personen. Beachten Sie, dass der Teig etwa 40 Minuten lang ruhen sollte, bevor er weiterverarbeitet werden kann. Die reine Zubereitungszeit ohne Backzeit beträgt etwa 45 Minuten bis 1 Stunde.

Pinientarte Rezept: Die Zutatenliste

Zutaten für Pinientarte

  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 50 g Zucker
  • 130 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
 

  • 3 Eier
  • 150 g fein geriebene Mandeln
  • 150 g Lavendelhonig (alternativ ein anderer Honig)
  • 150 g Butter (für den Belag)
  • 200 g Pinienkerne

 

Pinientarte: Die Zubereitung

1
Für das Pinientarte Rezept als erstes aus dem Mehl, 130 g Butter, 50 g Zucker, dem Eigelb und einer Prise Salz den Teig herstellen, zu einer Kugel formen und etwa 40 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen.

2
  • Den Ofen vorheizen auf 210°.
  • Lavendelhonig, Vanillezucker, Butter und 3 Eier schaumig schlagen und schließlich die geriebenen Mandeln zugeben.
  • Die Backform ausbuttern.

3
  • Eine Arbeitsfläche bestäuben mit Mehl und die Teigkugel ausrollen auf ca. 3 mm Dicke.
  • Die Teigplatte in die Form geben, den Teig festdrücken an den Rändern und überschüssigen Teig, der bis über den Rand steht, nötigenfalls abschneiden.

4
  • Den Teigboden mehrmals einstechen mit einer Gabel und nun den Teig gleichmäßig mit dem Belag befüllen.
  • Als letztes die Pinienkerne über den Kuchen streuen und sie leicht in den Belag hinein drücken.

5
  • Die Backform auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Ofen geben und etwa 35 bis 40 Minuten backen lassen.
  • Nach dem Backen zehn Minuten warten, dann den Kuchen aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

6

Variationen

Sie können das Pinientarte Rezept variieren, indem Sie 2 bis 3 EL Rosinen unter den Teig rühren oder den Teig mit etwas Zimt würzen.

  Zubereitungszeit: ca. 45 – 60 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.