Peinlich, peinlich…

Na da wird sich die Konkurrenz eins ins Fäustchen lachen: Der Hochgelobte Supersportwagen SLR wird in die Werkstätten zurückgerufen – wegen Brandgefahr! Ein Generator kann unter Umständen überhitzen und in Brand geraten. Der Fahrer wird zwar durch Warnleuchten auf den Fehler hingewiesen, doch sollte er darauf nicht reagieren und das Fahrzeug nicht anhalten, kann es zum Brand kommen.


Bei DaimlerChrysler trifft man diese Schutzmassnahme um die Sicherheit der Fahrer zu gewährleisten, aber natürlich auch um die 400.000 Euro teuren Fahrzeuge zu schätzen, welche – neben dem Maybach – das Aushängeschild des Konzerns sind.


Betroffen sind alle SLRs die vom Oktober 2003 bis zum Mai 2006 produziert wurden. Eine Zahl der Betroffenen Fahrzeuge wurde aufgrund der hohen Exklusivität des Fahrzeugs nicht genannt. Die entsprechenden Fahrzeughalter wurden bereits über die Rückrufaktion informiert.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.