Fête de la Musique, weltweit am 21. Juni feiern


Fête de la Musique – Das Fest der Musik … ruft alljährlich am Tag der Sommersonnenwende Zehntausende auf die Straßen und Plätze der Stadt. Gefeiert wird am längsten Tag des Jahres unter freiem Himmel sowie in Konzertsälen, Kulturzentren, Clubs und Restaurants und das alles bei freiem Eintritt.“ (Presseinfo)

Gefeiert wird die „Fête de la Musique“ weltweit, in Deutschland unter anderem in Görlitz, Kamenz, München, Potsdam, Saarbrücken, Weimar, Weingarten, Südhessen und Berlin:
„In ihrem zwölften Jahr wird die Berliner Ausgabe der Fête de la Musique wie immer zum Sommeranfang am 21. Juni gefeiert. Über 60 Bühnen sowohl drinnen als auch draußen präsentieren Musik von Klassik bis Jazz, von Elektronic bis Chanson, von Pop über Rock, von Punk bis R&B – an die 500 Bands, Ensembles, Chöre und DJs versetzen die Stadt in eine Sommer-Sonnen-Musik-Vibration.“

Erstmalig wurde die Fête 1982 in Paris veranstaltet, mittlerweile wird weltweit in über 100 Ländern gefeiert. Musik aller Stilrichtungen wird dabei kostenfrei dargeboten, da die MusikerInnen, Bands und DJs an diesem Tag ohne Honorar auftreten. Mehr Infos über die Prinzipien und Hintergründe zum „Tag der Musik“ unter „fetedelamusique.de: General Agreement“.

www.fetedelamusique.de

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.