Partnerringe aus Silber oder Edelstahl?

Partnerringe aus Silber

Frauen tendieren häufig zu feinen filigranen Schmuckstücken. Silber ist dafür das geeignetste Material, wirkt edler und so leicht das man den Schmuck kaum spürt.

Jedoch benötigt Silberschmuck eine hohe Pflege, denn das Material kann anlaufen. Einige Menschen haben eine Hautunverträglichkeit, die Haut verfärbt sich dabei rot und zeigt einen Juckreiz auf, Allergien sind häufig ein Grund dafür.

Partnerringe aus Edelstahl

Die Oberfläche von Edelstahl ist sehr hart und widerstandsfähig. Dabei hält er extremen Belastungen statt. Dabei ist dieses Material auch günstiger als Silber und bedarf keiner sorgsamen Pflege. Menschen mit Hautunverträglichkeiten und Allergien bietet Edelstahl die Möglichkeit trotzdem Schmuck zu tragen, denn er löst keine Irretationen aus. Bei Männern ist Edelstahlschmuck sehr beliebt.

Für welches Material man sich bei Partnerringen entscheidet ist individuell abhängig. Die Vorlieben und Verträglichkeiten des Einzelnen sollten hierbei ab gewägt werden, so dass die Ringe mit Freunde getragen werden können und die Liebe zueinander verdeutlichen.

Eine Meinung

  1. Hmm, noch kein Kommentar hierzu!?! Also ich persönlich bevorzuge einen Silberring. Ist halt doch edler und wertiger als Edelstahl und zeigt viell. noch ein bisschen mehr die Zuneigung als „nur“ ein Edelstahlring (mein Freund hat mir übrigens einen Silberring von Viventy geschenkt und ich bin super-happy damit). Der nächste logische Schritt ist dann natürlich ein Goldring… 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.