Horizon: Bildungsmesse in Bremen

Die Horizon Bildungsmesse in Bremen ist kostenlos und ermöglicht den Besuchern, sich an Ansprechpartner von regionalen, überregionalen oder ausländischen Universitäten, Fachhochschulen und Studieneinrichtungen zu wenden, die an dem besagten Wochenende für jegliche Fragen zur Verfügung stehen.

Entstehung der Horizon Bildungsmesse

Im Juni letzten Jahres wurde der Grundstein für die Horizon Bildungsmesse gelegt. Damals verzeichnete das Event 2.800 Besucher, die sich bei mehr als 50 Ausstellern über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten nach dem Abitur informieren konnten.

Gerade das Thema Auslandsaufenthalt vor oder während des Studiums spielte eine zentrale Rolle, so dass man sich nicht nur an Ausstellungsständen, sondern auch in Vorträgen und Workshops darüber informieren konnte.

Besonderes Lob ging an die Schüler/ innen der gymnasialen Oberstufe und deren Eltern, aber auch an Studenten und Berufseinsteiger, welche starkes Interesse und Motivation zeigten.

Angebote der Horizon

Das Ausstellerverzeichnis ebenso wie das Rahmenprogramm für die diesjährige Horizon werden knapp sechs Wochen vor Messebeginn veröffentlicht.

Aber so viel ist sicher: Auch dieses Jahr werden zahlreiche Aussteller an der Messe teilnehmen und mit Freude Rede und Antwort stehen. Neben Angeboten für Ausbildungen, Studium oder Auslandsaufenthalte präsentieren Unternehmen ebenfalls ihre dualen Ausbildungs- und Studienprogramme für Abiturienten.

Auslandsaufenthalte werden auch dieses Jahr wieder thematisiert und in einzelnen Vorträgen die Studienstruktur verschiedener Länder aufgezeigt. Außerdem wird den Abiturienten die Teilnahme am AuPair- oder Work&Travel-Programm sowie ein Praktikum im Ausland nahegelegt.

Weitere Informationen zu der Horizon Bildungsmesse in Bremen finden Sie hier…

3 Meinungen

  1. Das hört sich interessant an, werde wohl mit meiner Freundin -die Ausbildungssuchende Abiturientin ist- mal ein kleinen Besuch abstatten.

    Vielen Dank und schöne Feiertage

    David

  2. Tut nichts zur Sache

    Einer der Aus­stel­ler ist mal wie­der die Bun­des­wehr, die da­durch ver­sucht, zwi­schen all den an­de­ren Fir­men und Hoch­schu­len, als ganz nor­ma­le Stu­di­ums­al­ter­na­ti­ve in Er­schei­nung zu tre­ten.
    Die Mi­li­ta­ri­sie­rung der Ge­sell­schaft wird so immer all­täg­li­cher. Trotz Zei­ten wie die­sen, wo die Bun­des­wehr in di­ver­sen Krie­gen in­vol­viert ist, fehlt es häu­fig an einer struk­tu­rel­len Kri­tik an der Bun­des­wehr als In­sti­tu­ti­on.
    Darum seid krea­tiv und stört die Re­kru­tie­rungs­ver­an­stal­tung der Bun­des­wehr!

  3. Eine sehr gute und wichtuge Sache, wie ich denke- Kann man Ausbildungssuchenden nur empfehlen. Ich selber werde sicher auch hingehen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.