Parship Test – Kann Partnersuche online funktionieren?

logo_parship

Die ersten Schritte sind sehr einfach und besonders der Persönlichkeitstest gefiel mir sehr gut, da man beginnt über sich selbst nachzudenken. Generell kommt man darauf sich zu überlegen was man von einer Beziehung eigentlich verlangt und entdeckt bei der Auswertung seines Tests.

Es gibt hierbei unterschiedliche Kategorien. Diese wären „Bauch, Herz, Kopf-was überwiegt?“, „Umgang mit Konflikten“, „Beziehungstyp“ und das eigene „Parshipdiagramm“, welches detailliert  Charaktereigenschaften auswertet

Mein Test und meine Erfahrungen bei Parship

Mir gefällt besonders gut, dass man bei der Partnervermittlung Parship etwas langsamer vorgeht als in Singlebörsen. Man ist zunächst anonym und hat nur eine Chiffrenummer und das Anzeigebild ist auch nicht gleich sichtbar.  Nach meinem Persönlichkeitstest wurden mir gleich potenzielle Partner zum flirten vorgeschlagen. Diese haben eine bestimmte prozentuale Anzahl an Beziehungsübereinstimmung mit mir.

Diesen vorgeschlagenen Herrn schrieb ich entweder locker oder schickte ihnen per Kurzmeldung ein „Lächeln“ Dies ist vergleichbar mit dem „gruscheln“ auf studivz.de. Nach kurzer Zeit entdeckte ich aber meine Leidenschaft für die Funktion „Spaß-Matches“. Hierbei beantwortet man vier Fragen zu vorgegebenen Themen und macht einen Einsatz wie zum Beispiel: „Wenn wir alle Fragen gleich beantworten, rücke ich mein Foto raus“.

Meiner Erfahrung nach muss man aber selten alle Fragen gleich beantworten um mit dem anderen ins Gespräch zu kommen. Es ist der ideale Einstieg, weil man etwas von dem anderen erfährt und gerade wenn das Ergebnis konträr ist, hat man einen ersten Diskussionspunkt.

Partnersuche leicht gemacht

Trotz meiner ersten Bedenken was Online-Dating betrifft, bin ich froh mich bei Parship angemeldet zu haben. Das Design ist ansprechend übersichtlich und ich habe in kurzer Zeit Mailkontakt zu einigen Männern aufgebaut. Zu einem Treffen kam es bisher noch nicht aber ich wäre bei dem ein oder anderen nicht abgeneigt. Die Partnersuche ist in jedem Fall eine entspannte Art und Weise mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu treten.

2 Meinungen

  1. Also ich finde es sehr wichtig, dass sich vor der Anmeldung auch Gedanken über die Kosten gemacht werden. Oftmals schließen die User einen Premium-Vertrag ab ohne sich die AGBs durchzulesen und sind dann überrascht, dass der Anbieter ein zweites Mal vom Konto abbucht. Daher sollten sich die Konditionen immer sehr genau durchgelesen werden. Die Kosten haben natürlich auch Vorteile, dadurch dass zum Beispiel solche User rausgehalten werden, die nur Fake- oder Spaßprofile anlegen wollen.

  2. Also ich finde es sehr wichtig, dass sich vor der Anmeldung auch Gedanken über die Kosten gemacht werden. Oftmals schließen die User einen Premium-Vertrag ab ohne sich die AGBs durchzulesen und sind dann überrascht, dass der Anbieter ein zweites Mal vom Konto abbucht. Daher sollten sich die Konditionen immer sehr genau durchgelesen werden. Die Kosten haben natürlich auch Vorteile, dadurch dass zum Beispiel solche User rausgehalten werden, die nur Fake- oder Spaßprofile anlegen wollen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.