Osiris – Totengott unter den ägyptischen Götter

Osiris war Sohn des Geb und Nut, Bruder von Isis, Nephythys und Seth. Mit seiner Schwestergemahlin Isis zeugte er den falkenköpfigen Horus und soll auch der Vater des Anubis gewesen sein.

Osiris – Wesir und Wennefer

Osiris trug unter anderem die Namen Wennefer und Wesir, wobei Wennefer „Der Vollendete“ und Wesir „Stätte des Auges“ bedeutet. Die Namen geben den Hinweis, dass die oft gebrauchte Übersetzung von Osiris mit „Sitz des Auges“ im Sinne von Freude für das Auge zu verstehen ist.  Später verschmolz der Gott Osiris mit den altägypthischen Göttern Ptah und Sokar.

Im Osirismythos wurde Osiris von seinem Bruder Seth ermordet und in 14 Stücke zerteilt über das Land zerstreut. Seine Gemahlin Isis fand 13 Teile seines Leichnams wieder, den 14. Teil, seinen Penis hatten die Fische verschlungen. Isis formte das beste Stück ihres Mannes nach, erweckte ihn zum Leben und zeugte mit ihm Horus.

Osiris – Totengott der Ägypter

Seit dem Alten Reich in Ägypten gilt Abydos als Hauptkultstätte des Osiris, in der sich nach der Legende auch sein Grab befinden soll. Dargestellt wird Osiris meist wie ein mumifizierter König, mit gekreuzten Armen vor der Brust, in den Händen Zepter und Geißen und auf dem Kopf eine Krone mit zwei Federn. Meist hat er eine grüne Hautfarbe als Zeichen der Fruchtbarkeit.

Osiris galt als oberster Richter des Totengerichts und Herrscher der unterirdischen Labyrinthe von Gizeh. Erst mit dem Beginn des Mittleren Reiches (2137 bis 1781 v. Chr.) würde Osiris zum ägyptischen Gott mit der gesamten macht über das Totenreich und stand seitdem über dem König. Vor ihm müssen sich die Toten verantworten, bevor sie Zutritt zum Jenseits erhalten.

Keine Meinungen

  1. ist zwar schon etwas älter der artikel aber es ist gut formuliert. vor allem wenn man das ganze nun etwas aus der retrospektive lesen kann.

  2. In der Tat. vielleicht mag sich der Autor bei unserem Projekt melden…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.