Oldtimer mieten in Berlin: ein Selbstversuch

Was erwartet einen beim Oldtimer Mieten? Wir haben eine Oldtimervermietung in Berlin aufgesucht und unseren Gutschein eingelöst.

Schon vor dem eigentlichen Oldtimer Mieten waren eine wesentliche Frage zu klären – nämlich die nach den Gurten auf der Rückbank zur Montage eines Kindersitzes. Da lange Zeit keine Pflicht, verfügen auch entsprechend viele Oldtimer nicht über solche, sodass im angefragten Zeitpunkt lediglich ein weißer Jaguar XJ 4.2 mit langem Radstand von Baujahr 1978 zur Wahl stand. Ein derartiges Hochzeitsauto stand auf unserer Wunschliste zwar nicht ganz oben, aber nichts zu machen. Kann denn unser Oldtimer Gutschein, wochentags für einen Ford Thunderbird ausgestellt, auf einen Samstag mit Jaguar umgeschrieben werden? Klar, sagt der freundliche Herr am Telefon, kein Thema. Mögliche Differenzen sind einfach nachzuzahlen.

     

Nicht vergessen: Oldtimer fahren anders als Neuwagen

Eine Onlineanfrage nach dem Jaguar ist Classic Depot Berlin, unserer Oldtimer-Vermietung, jedoch unerlässlich, so tätigen wir sie halt. Unsere Mietzeit beginnt um elf, doch da der Papierkram und die „umfangreiche Einweisung“ womöglich etwas Zeit in Anspruch nehmen, suchen wir das in der Classic Remise Berlin ansässige Unternehmen ein Stündchen früher auf. Zum Oldtimer Mieten gehören etliche Unterschriften, die Übergabe der 500-Euro-Kaution, Führerschein und Personalausweise. Höflich weist der junge Mann darauf hin, dass Hochgeschwindigkeitsfahrten und Burnouts gefälligst zu unterlassen sind. Zudem sollen wir nicht vergessen, dass ein Oldtimer anders, spricht schlechter bremst als ein Neuwagen mit zig elektronischen Assistenzsystemen.

Beim Oldtimer Mieten ist alles reglementiert

Auch darf man sich kein Verkehrsvergehen erlauben – wird der Bescheid es an die Oldtimer-Vermietung geschickt, sind 25 Euro Bearbeitungsgebühr fällig. Und wehe, es wird anderer Sprit als Super Plus getankt – das nämlich haben die alten Motore nötig. Ergebenes Nicken, jetzt wollen wir aber langsam mal Oldtimer fahren. Die Einweisung fällt beim Oldtimer-Verleih dann doch nicht so umfangreich aus, was aber daran liegen könnte dass wir nicht allzu umfangreiche Fragen hatten. Alles Unabdingbare zum Jaguar Oldtimer – „vor dem Anlassen zweimal mit dem Gas pumpen“ – und die Erklärung der drei Schlüssel wurde jedenfalls mitgeteilt. Der nette Mitarbeiter packt noch aus, dann Fahrerwechsel. Abfahrt im Brautauto ohne Braut.

Ein Einser-Auto händigt uns die Oldtimer-Vermietung nicht aus

Der Jaguar XJ macht Spaß, Hinterradantrieb, das sportliche Fahrwerk und ordentlich Drehmoment sind eine gute Kombination. In bestem Zustand ist der Oldtimer freilich nicht, der Fahrersitz ist zerschlissen, die Automatik schaltet recht ruppig, und irgendwer hat den hintern rechten Radlauf demoliert. Aber wer würde einen Jag in Zustand 1 oder 2 x-beliebigen Mietern aushändigen – die womöglich bisher nur Kleinwagen gefahren haben? Dafür bläst die Klimaanlage eiskalt, das ist auf unsrer Seentour durch Brandenburg viel wichtiger. Wir haben Glück und bleiben knapp unter den 200 Freikilometern. Die Trennung Tags drauf fällt schwer, geht aber reibungslos über die Bühne. Sollten wir mal ein Hochzeitsauto mieten müssen, kennen wir uns ja bereits aus.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.