Office Software: Programme fürs Büro als Alternative

Office Software hilft dabei, die täglichen Bürotätigkeiten zu verwalten, zu organisieren und zu bearbeiten. Dabei muss man nicht unbedingt zu den teuren Marktführern greifen, sondern kann auch preisgünstige oder sogar kostenlose Programme nutzen, die wenigstens genauso gut verwendet werden können. Man sollte allerdings immer darauf achten, dass die Software auch zu den gängigen Anwendungen kompatibel ist, um nicht unangenehme Überraschungen zu erleben.

Office Software: kostenloser Download für Büroanwendungen

Die vermutlich verbreitetste Office Software dürfte wohl die von Microsoft sein. Das Microsoft Office Paket beinhaltet Anwendungen zur Textverarbeitung (Word), Tabellenkalkulation (Excel), Bildschirmpräsentation (PowerPoint) und E-Mail Organisation (Outlook). Mit diesem umfassenden Paket bleibt keine der regulären Tätigkeiten in einem Büro unbeachtet. Bei manchen Angeboten befindet sich die Office Suite bereits auf dem Computer installiert oder per CD beigelegt, bei anderen muss sie für keinen geringen Preis nachgerüstet werden.

Alternativen hierzu finden sich vor allem bei Open Office, der kostenlosen Bürosoftware, die einfach aus dem Internet gedownloaded werden kann. Nach der Installation stehen dann Anwendungen zur Verfügung, die optisch und von der Bedienung und den Features her dem Microsoft Produkt in so gut wie nichts nachstehen. Hierin sind ebenfalls die nötigsten Programme enthalten, um die Arbeit in einem Büro optimal zu meistern.

Etliche Programme können als Alternative zu Microsoft verwendet werden

In Open Office kann man seine Dateien auch in einem der zu den meisten anderen Office Software Lösungen kompatiblen Formaten speichern, so dass es keine Probleme gibt, wenn man die Daten auf einem anderen Rechner, der mit anderer Software ausgestattet ist, öffnen will. Daneben werden auch weitere Programme im Internet angeboten, wie beispielsweise SoftMaker oder StarOffice, die jeweils zu geringen Preisen ebenfalls Office Software bieten.

Selbst Google stellt mittlerweile Office Software zur Verfügung, die dann nicht einmal mehr auf dem Computer installiert werden muss, sondern direkt aus dem Internet gestartet werden kann.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.