Nur wo Google draufsteht ist auch Google drin

Ein tragbares Abspielgerät für Musikkassetten ist ein Walkman – jedenfalls im allgemeinen Sprachgebrauch. Sony hat's erfunden, einen Markt geprägt und mit seine Marke den Namen für eine ganze Gattung gegeben.

Naiv, wie man als Endverbraucher ist, klingt das nach einer tollen Sache.

Das Problem ist: Wenn alle tragbaren Abspielgeräte für Musikkassetten für die Kunden Walkman sind, hat es der eigentliche Walkman schwer, als solcher erkannt zu werden.

Die Marke wird geadelt und zugleich entwertet.

Wie oft hört man, dass ein Geländewagen ein "Jeep" sei? In den seltensten Fällen ist es wirklich einer. Und wenn man dann plötzlich einen Geländewagen sieht, auf dem wirklich Jeep steht, fällt es kaum auf.

Google hat es mit seiner Marke sogar schon in Wörterbücher geschafft, u.a. in den Duden. Wie man heute auf zahlreichen Seiten nachlesen kann (s.u.), hat Google einige US-Medien aufgefordert, den Begriff "googeln" doch bitteschön nur für die Suche mit Google zu benutzen.

Andernfalls würde die Marke entwertet, am Ende zum Allgemeingut und damit vollends wertlos.

Manche Blogger reagieren darauf nun wieder reflexartig und halten die Warnschilder vor dem bösen Google und dessen Weltherrschaftsplänen hoch. "Tante G." oder auch "die allwissende Müllhalde", wie Google in verschiedenen Zusammenhängen liebevoll bis spöttisch genannt wird, schützt dabei nur das, was ihr gehört.

Der Kampf gegen die falsche Nutzung des Wortes in den Medien dürfte aber langwierig werden und fruchtlos bleiben. Denn der kleine Mann vor dem Computer nennt die Dinge sowieso, wie er will.

Und die jetzt alle einzeln vor Gericht zu zerren, wäre vielleicht doch ein ganz klitzekleines bisschen zu aufwändig.

Obwohl…

Nein, nur ein Scherz.

Links zu weiteren Artikeln

  • Google hat Angst vorm "googeln"
  • Google will nicht Googeln lassen
  • «Googeln» oder nicht «googeln»
  • Google lässt Mundpropaganda verbieten…
  • Verwirrender Montag: Shizo-google
  • Google dreht durch: "googeln" wird verboten?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.