Neuer SsangYong Musso Grand

Mit verlängerter Ladefläche debütiert der neue SsangYong Musso Grand. Der ab sofort zu Preisen ab 32.290 Euro bestellbare SsangYong Pick-up ist konsequent auf erhöhte Ladekapazitäten im gewerblichen Einsatz abgestimmt, bietet dabei aber die üblichen Annehmlichkeiten.

Der 540 cm lange Musso Grand baut satte 31 cm länger als die Standardversion, was gänzlich der so auf 161 cm gewachsenen Pritsche zugutekommt. Dadurch legt das Ladevolumen auf 1,44 m³ bei Beladung bis Bordkante zu, was auch dem problemlosen Transport größere Güter gestattet. Diverse Verzurrösen an der serienmäßigen Kunststoffauskleidung erleichtern die Ladungssicherung. Serienmäßige Schwerlastreifen und Blattfedern an der Hinterachse erlauben bis zu eine Tonne Nutzlast. Weitere Insignien des neuen SsangYong Musso Grand stellen die Dachreling und das Sperrdifferential dar, die ebenfalls zum Standardumfang zählen. Verfügbar sind die drei bekannten Ausstattungslinien Crystal, Quartz und Sapphire.

Zweckdienliche Ausstattung im SsangYong Pickup

Bereits die Einstiegsversion des Fünfsitzers trumpft mit beheizbarer Frontscheibe, elektrisch anklappbaren Außenspiegeln inklusive integrierter LED-Blinker, Nebelscheinwerfern, elektrischen Fensterhebern, Klima- und Temporegelanlage auf. Serienmäßig an Bord des Musso Pick-up sind ferner Licht- und Regensensor, Digitalradio DAB+ mit MP3-Funktion, USB-Anschluss und vier Lautsprechern, Bluetooth-Vorrichtung sowie Bergabfahr- (HDC) und Berganfahrhilfe (HSA). Die höherwertigen Trimmlinien des SsangYong Musso Grand warten unter anderem mit automatischem Notbremssystem samt Frontkollisionswarner, Spurverlassens- und Querverkehrswarner sowie Spurwechsel- Totwinkel- und Fernlichtassistent auf.

SsangYong Musso Grand kernig-kräftig motorisiert

In den Vorderwagen steckt SsangYong den 2,2-l-Turbodiesel e-XDi 220, der mit Hinterrad- oder gegen Aufpreis mit zuschaltbarem Allradantrieb inklusive Getriebeuntersetzung und Sperrdifferential zur Wahl steht. Der Vierzylinder, der der Abgasnorm Euro 6d-Temp entspricht, leistet 133 kW/181 PS und ein maximal 400 Nm Drehmoment, die zwischen 1.400 und 2.800 Touren anliegen. Die Kraftübertragung obliegt serienmäßig einem Sechsgang-Schaltgetriebe, als Alternative ist eine Sechsstufen-Automatik verfügbar. Der Verbrauch des SsangYong Musso Grand beläuft sich auf 8,1 bis 9,1 l/100 km, was einem CO2-Ausstoß von 212 bis 238 g/km gleichkommt.

Bild: ©2019 SsangYong Motors Deutschland GmbH


Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.