Tipps für mehr Sicherheit beim Online Shopping

Wer gerne online kauft, sollte sich unbedingt absichern. Von der richtigen Zahlungsmethode bis hin zur Kopie der Rechnung gibt es einige Tipps, die helfen, dass der Online-Kauf auch wirklich sicher und positiv abläuft. Wer sich daran hält, kann lange Freude haben am Shoppen im Internet. Online Shopping in allen Branchen ist eine Bereicherung für den Alltag.

Der sichere Kauf auf Rechnung

Die meisten wählen beispielsweise beim Online Shopping den Kauf auf Rechnung. Auf der Webseite https://www.rechnungskauf.com findet der Interessierte viele Tipps diesbezüglich. Die Zahlungsdienstleister Klarna, PayPal und Co. werden von den meisten Trusted Shops angeboten. Auf den Informationsportalen kann sich der Käufer über das Shop-Verzeichnis aller Anbieter mit Kauf auf Rechnung informieren. Der Kauf auf Rechnung ist und bleibt bei den vielen Shoppern im Internet die absolut beliebteste Zahlungsmöglichkeit. Es ist auch zugleich die kundenfreundlichste Zahlungsart und man muss erst bezahlen, wenn die Ware angekommen ist innerhalb einer bestimmten Frist.

Sicheres Online Shopping – sichere Ware

Immer mehr Leute kaufen im Internet und die Gefahr, einer Betrügerei auf den Leim zu gehen, ist groß. Um gewissen Enttäuschungen beim Online Shopping zu entgehen, bietet es sich an, auf Nummer sicher zu gehen. Wer vom Sofa aus kauft und sich allerhand günstige Angebote in den Warenkorb legt, sollte sich die Tipps genau ansehen. Wichtig ist beispielsweise beim Kaufe, den Anbieter erst einmal zu überprüfen. Die Impressum Seite wäre hier eine Möglichkeit, zu kontrollieren, ob die vollständige Firmenanschrift aufgeführt ist. Weitere Informationen über die Webseite wären die Ansicht von Gütesiegeln oder Zertifikaten, die die Firma hat. Das bietet sicheres Einkaufen im Netz. Bei der Zertifizierungs-Organisation findet der Kunde dann die wichtigen Informationen über die Vergabebedingungen. Durch das Anklicken des Gütesiegels öffnen sich weitere Informationen.

Weitere Tipps, damit die Ware sicher ankommt

Nach dem Eingang der Bestellung sollte man sich schriftlich den Bestellvorgang bestätigen lassen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Kundenbewertungen gefälscht sein könnten. Zu viele der positiven Bewertungen sind meist auffällig und können Fakes sein. Grundsätzlich ist jedoch eine Kundenrezension in der Regel der Grund, weshalb ein Kunde kauft. Wichtig ist auch, dass man den Bestellvorgang von einer SSL-gesicherten Verbindung aus tätigt. Durch das Symbol des Vorhängeschlosses erkennt man diese Verschlüsselung und auch die http-Adressen“ sind Internetadressen, die sicher sind. Shops ohne SSL-Verschlüsselung sollte man meiden. Außerdem ist es wichtig, dass das SSL-Zertifikat noch gültig ist. Ansonsten sollte man so einen Shop meiden.

Auch auf Zusatzkosten achten

Wichtig ist zudem, auf Zusatzkosten zu achten, denn Servicepauschalen oder Nachnahmegebühren können den Kauf teurer machen. Allgemein ist auf die Versandgebühren zu achten und die Preise der Mehrwertsteuer, die Service Gebühren und andere Kosten sind genau zu studieren. Wer außerhalb der EU einkauft, muss außerdem an Steuern und Zölle denken, die einen heftigen Aufpreis oftmals ausmachen. Kontodaten und Kreditkarten-Daten sollte der Käufer bei fremden Shops nicht angeben. Das sicherste Bezahlverfahren ist und bleibt der Kauf auf Rechnung.

Fazit:

Online Shopping ist beliebter denn je. Wer online kauft, sollte unbedingt auf ein sicheres Zahlverfahren achten und auf die Zertifizierungen und eine SSL-Verschlüsselung.

Bild: pixabay.com, picjumbo_com, 865111


Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.