Neuer Jaguar XJR 2013 ab Herbst im Handel

XJR rundet die Jaguar XJ-Reihe nach oben ab

Die Jaguar XJ-Reihe hat pünktlich zum 25jährigen Jubiläum der Jaguar „R“-Performance-Line und drei Jahre nach Einstellung des Vorgängermodells wieder ein Flaggschiff. Seine Weltpremiere feiert der neue XJR auf der soeben zu Ende gegangenen New York Auto Show.

Der neue Jaguar XJR sorgte nicht nur bei Ian Callum, Design Director bei Jaguar, für Freude: „Der XJR übernimmt wieder die Rolle des Anführers der XJ Reihe – ich bin sehr froh, ihn zurück in die Modellreihe gebracht zu haben. Ein luxuriöser Premium Supersportler mit zugleich sehr handfesten Eigenschaften. Dieser Wagen wird zweifellos überraschen!“ Auch Performance-Fans werden das Jaguar XJ-Topmodell zuschätzen wissen: Sein schon aus anderen Jaguar R-Modellen bekannter 5,0-Liter-Kompressor-V8 sorgt mit 405 kW/ 550 PS und 680 Nm auch im neuen XJR lässige und unterbrechungsfreie Beschleunigung in allen Fahrsituationen.

Spezielles Fahrwerk für den Jaguar XJR

Die eigens für den XJR geschmiedeten 20-Zoll-Alufelgen im Design „Farallon“ tragen mit vorne und hinten verschieden große Pirelli-Pneus. Sie verhelfen dem Jaguar XJR neben einer kraftvollen Erscheinung zu mehr Traktion und Stabilität. Darauf angepasst sind Feder- und Dämpferraten, die das Handling und das Lenkradgefühl weiter verbessern. Trotz nimmt der Abrollkomfort nicht ab. Die neuen Kennfelder vom aktiven elektronischen Differential und der Dynamischen Stabilitäts-Kontrolle erlauben es dem geneigten Sportfahrer, das Maximum Potenzial aus der wesseitigen Jaguar XJ Tuning-Version herauszuholen. Darüber hinaus erhielt auch der Lenkung zur Erzielung eines noch eindeutigeren Feedbacks eine neue Kennung.

Der neue XJR macht 280 Spitze

Dezente Änderungen an der Karosserie des Jaguar XJR glätten die über und ums Fahrzeug fließende Luft. Ein Frontsplitter, „Supercharged“-Entlüftungsschlitze in der Motorhaube und eine Sport-Auspuffanlage mit vier Endrohren vervollständigen die prinzipiell von Understatement gekennzeichnete Erscheinung. Mithilfe der genau auf die Drehmoment-Kurve des XJR abgestimmten Achtstufen-Automatik zischt der Power Jag in flotten 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h; bei 280 Sachen wird der Vortrieb elektronisch abgeriegelt.
In die Showrooms der deutschen Jaguar Händler soll der XJR im kommenden Herbst Einzug halten.

Bildquelle: Der neue Jaguar XJR ©Jaguar Deutschland GmbH

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.