Neuer Honda CR-V ab 20. Oktober im Handel

Der neue Honda CR-V rollt im Herbst in den Ausstattungslinien „Comfort“, „Elegance“, „Lifestyle“ und „Executive“ auf den Markt. Die CR-V Preise starten bei ab 28.490 Euro.

In sämtlichen Ausstattungsversionen des Honda SUV stehen die unter dem Begriff Honda SENSING zusammengefassten aktiven Sicherheitsassistenten dem Fahrer mit modernster Radar- und Kameratechnik zur Seite. Zum Standard gehören unter anderem ein Kollisionswarnsystem mit Bremsassistent, ein aktiver Spurhalteassistent, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung und eine Verkehrszeichenerkennung. Weiters umfasst die Serienausstattung des Honda CR-V die neue Müdigkeitserkennung. Die aktiven Sicherheitssysteme machen das neu aufgelegte SUV in Kombination mit der hohen Karosseriesteifigkeit zum sichersten CR-V aller Zeiten.

Mehr Platz im Honda CR-V

Auch der gestreckte Radstand ist am kraftvollen Auftritt des neuen CR-V beteiligt. Gleichwohl steigt so das Platzangebot im Wageninneren. Vorn legen Kopffreiheit und Sitzbreite zu, im Fond die Beinfreiheit um 50 mm. Die über die gesamte Breite des Innenraums verlaufende Bedienkonsole verstärkt das großzügige Raumgefühl. Mehr Platz als der Vorgänger weist der neue Honda CR-V außerdem im Gepäckraum auf. Anhand eines zweistufig verstellbaren Kofferraumbodens lässt sich eine ebene Ladefläche von bis zu 1.830 mm – 1.800 mm beim neuen Siebensitzer – schaffen, ein Zuwachs von 250 mm gegenüber dem Vorgängermodell.

Kein CR-V Diesel auf der Liste

Der Vortrieb vom Honda SUV obliegt einem effizienter 1.5 VTEC Turbobenziner, der mit Sechsgang-Schaltgetriebe auf 173 PS und 220 Nm Drehmoment kommt. Mit dem ab „Elegance“ zu 2.700 Euro erhältlichen CVT-Getriebe liegen 193 PS und 243 Nm an. Der überarbeitete Allradantrieb „Real Time AWD mit Intelligent Control System“, der bei Notwendigkeit bis zu 60 Prozent des Drehmoments an die Hinterräder schickt, ist beim Honda CR-V „Elegance“ gegen Aufpreis und in den Trimmlinien „Lifestyle“ und „Executive“ serienmäßig an Bord. Eine CR-V Hybrid-Variante zieht Anfang 2019 in die Showrooms der Honda Händler.

Bilder: © 2018 Honda Motor Europe Ltd.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.