Neuer Audi A8 ab Herbst 2009

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wäre der Imageverlust unendlich höher für Audi, wenn man aufgrund der Krise die Markteinführung des Audi A8 verschieben würde, vielmehr setzt man beim Ingolstädter Autohersteller auf Stammkunden, die selbst in Zeiten des geringeren Budgets auf ein ansprechendes Fahrzeug nicht verzichten wollen.

Herausgekommen ist ein A8, der wirklich höchsten Kundenansprüchen gerecht wird. Mit leicht veränderter Optik, ohne dabei mit den Traditionen der Marke zu brechen, sowie zunächst mit zwei Motorenvarianten wird der neue Audi A8 im Herbst bei den Händlern erhältlich sein.

Die markantesten Veränderungen wurden an der Front, wo der Grill noch imposanter in den Vordergrund gestellt wird, und der seitlichen Heckansicht vorgenommen. Dieser soll sich deutlich vom eigentlichen Heck absetzen und folgt einem neuen Designtrend, der unter anderem schon bei Mercedes Fascination zu beobachten war. Hinzu kommt ein um zehn Zentimeter größerer Radstand, der zuvorderst beim Komfort zum Tragen kommt.

Wie eingangs bereits erwähnt wird der neue Audi A8 mit zwei Motoren an den Start, einem 4.2 FSI mit 372 PS sowie einem 4.2 TDI mit 340 PS. Später sind ergänzend ein Diesel und ein Benziner mit weniger Kraft geplant. Komponenten wie eine neue Radaufhängung, ein neues Sportdifferenzial und der heckbetonte Allradantrieb verbessern ganz klar die Fahrdynamik des A8.

Wenn man also über das entsprechende Kleingeld verfügt, ist der neue Audi A8 definitiv eine gute Investition.

Keine Meinungen

  1. Es ist schon etwas verwunderlich, mit welcher Energie die deutschen Autohersteller weiterhin in PS starke Limousinen weiterentwickeln. Natürlich muss auch dieses Segment in Zukunft bedient werden. Wie schnell sich der Markt allerdings wandeln kann, bekommen gerade die großen US Hersteller Ford, General Motors und Chrysler zu spüren, die jahrelang in die Entwicklung von Autos investiert haben, die heute keiner mehr haben möchte. Bleibt nur zu hoffen, dass dies den Deutschen erspart bleibt und sie rechtzeitig die Zeichen der Zeit erkennen.

  2. Ich war im Hamburg auf einer Automesse und da habe ich den neuen Audi A8 gesehn. Der wagen ist einfach ein luxus und ich gebe recht das es eine starke Limousinen weiterentwicklung ist. Ich bin mal gespant wie viel der Wagen ende diese jahres kosten werden wird. gruß Mark

  3. Sehr schön der neue A 8. Noch schöner wäre es, wenn Audi auch einmal an die bisherigen Käufer ihres Premiummodells denken würde. Ich empfinde es als unerhört, dass Audi für einen A 8, 4,0 TDI, Baujahr Mai 2005 keinerlei Nachrüstungsmöglichkeit mit einem Partikelfilter anbietet. Mein Partner fährt eine über 10 Jahre alte Benzinerkiste (Mercedes) und hat eine grüne Umweltplakette. Mein A 8 von Mai 2005 bekommt dagegen nur eine gelbe Plakette ohne Nachrüstmöglichkeit. Das ist Kundenpflege bei Audi! So kann man Kunden verärgern!

  4. Ich fahre seit 1995 nunmehr bereits den dritten AUDI A8
    Wenn AUDI so weiter macht, werde ich wieder auf ein anderes Fabrikat, wahrscheinlich
    BMW 7er oder Mercedes, neue E-Klasse umsteigen.
    Diese Marken sind nämlich viel mehr kundenfreundlich und nicht so arrogant.

  5. Freu mich schon drauf den entlich in Natura zusehen.

  6. Audi 100 Coupé '69 - Fahrerin

    Wenn man schon freiwillig auf BMW oder Mercedes umsteigt hat doch einen Schaden im Designgeschmack. Audi gehört noch zu den wenigen Autoherrstellern deren Autos noch ein wahres Gesicht haben und Design.
    Audi ist eine Lebenseinstellung, und nur weil andere Herrsteller älteren Modellgenerationen noch hinterher rennen und wirklich die letzte Karre noch in den grünen Bereich zu bringen, muss Audi es nicht auch tun.

  7. Auch wenn ich den A8 nicht wirklich schoen finde, haesslich ist er zumindest nicht.
    Scheint ja gar nicht so einfach zu sein eine optisch vertraegliche Oberklassenlimousine zu bauen, wenn man bedenkt was fuer eine Gesichtsgraetsche von 7er BMW auf unseren Strassen rumrollt, und das ja nun schon seit etlichen Generationen.
    Und fuer die S-Klasse bin ich noch zu jung!

    Da kaufe ich mir doch lieber ein vom Grundpreis her etwas preiswerteres Modell mit teurer Austattung und grosser Maschine, z.B. C63 AMG, S4, M3.

  8. Also mir gefällt der neue Audi A8. Mich würde es interessieren, ob Audi auch wieder eine S-Variante des neuen Audi plant. Der alte S8 ist einfach ein geniales Auto. Im übrigen bin ich Fan von großen Motoren und US-Muscle-Cars, darum haffe ich sehr stark, dass auch die dt. Premiumwagenhersteller wie Audi auch weiterhin auf großmotorisierte Autos setzen. Der SOUND von einem 5.2l V10 Motor ist einfach zu schön….
    Hört euch den Motorsound doch einfach einmal an: Auf meinem Blog: http://www.startseite24.eu/blog

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.