Nettop: PC Komplettsysteme im handlichen Format

Der Nettop ist eine Weiterentwicklung des noch recht jungen Netbooks. Während Notebooks immer dünner, leichter und umweltfreundlicher wurden, wurden die PC's zunächst nicht weiter beachtet. Der Stromverbrauch geht heutzutage bis zu 1000 Kw/h.  Gerade die hochgetunten Spielerechner sind echte Stromfresser. Gestört hat dies indes niemanden. Netbooks läuteten mit dem Intel Atom extrem stromsparende Mini-Notebooks ein und mit ihrem Erfolg entdeckte man den gleichen Nutzen für den heimischen Stand-PC.

Nettop als PC und Media Center

Viele Menschen nutzen ihren PC vorwiegend als Home Office und Datenspeicher. Da braucht es keinen Hochleistungsprozessor und keine teure Grafikkarte. Mit der sich langsam entwickelnden Prozessorgeschwindigkeit und der oben erwähnten Verstärkung des Umweltgedankens, werden Chipsätze bei gleicher Geschwindigkeit auf immer kleineren Platinen bei immer weniger Stromaufnahme entwickelt. Intel ist der Vorreiter mit dem Intel AtomN270, der speziell für Netbooks entwickelt wurde. Dieser war mit nur einem Kern und mit 1,6 GHz unzureichend, gelang aber kurioserweise dann doch ins Nettop Gehäuse. Diese sind nichts anderes als geschrumpfte PC-Komplettsysteme mit den besagten Netbook Prozessoren, die dadurch viel Strom sparen und durch die geringe Hitzeentwicklung auch extrem leise sind. Die Leistungsaufnahme von Nettops liegt durchschnittlich bei 27 Watt (nochmal zur Info: Standrechner verschlingen das 20-fache!).

Nettops als modisches Accessoire

Die kleinen Geräte sehen meist recht stylisch aus, sie gibt es in vielen Formen und aus verschiedensten Materialien gefertigt. Das Videobeispiel ist vielleicht etwas exotisch, aber gerade durch die Holzverwendung ein echter Nettop-Hingucker. So ein Gerät macht sich zudem als digitaler Videorecorder für den heimischen Fernseher nicht schlecht, da die Geräte mit großen Festplatten ausgestattet werden. Mit dem Einstieg von NVIDIA über die ION GPU (abgespeckte GeForce 9400M) taugen die Geräte zusätzlich für die Wiedergabe von 1080p Inhalten und begrenzt zum Spielen.

Nettops sind nicht zu verwechseln mit einem Mini-ITX, die Hochleistungsprozessoren verbaut haben und somit keineswegs stromsparend sind.

[youtube jPSFb4N54Js]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.