Namak Para: Rezept für indisches Brot aus der Pfanne

Namak Para, ein leckeres indisches Brot aus der Pfanne, gibt es in vielen verschiedenen Varianten, zum Beispiel mit Kräutern oder Gewürzen wie Cumin. Das folgende Rezept ist gewürzt mit Oregano. Sie können es nach Belieben noch verfeinern, oder andere Kräuter oder Gewürze verwenden, wenn Sie einen pikanteren Geschmack wünschen. Dafür eignen sich z.B. auch Rosmarin, Koriander, Curry, etwas kleingehackter Knoblauch oder Chili.

In manchen indischen und asiatischen Lebensmittelgeschäften können Sie fertig zubereitetes Ghee kaufen, das ist ein traditionelles indisches Butterschmalz. Für dieses einfache Rezept können Sie aber auch Butter oder Margarine verwenden.

In Nordindien und Pakistan wird dieses pikante Brot aus der Pfanne als Beilage zu manchen Gerichten gereicht oder als Snack zwischendurch gegessen. Es ist einfach und schnell zubereitet, denn der Teig ist ohne Hefe und muss nicht gehen. Probieren Sie es einmal selbst aus.

Namak Para: Die Zutatenliste

Zutaten für Namak Para

  • 225 g Ghee, Butter oder Margarine
  • 1 TL Salz
  • 450 g Mehl
  • 1 TL Oregano
 

  • etwas Mehl
  • etwas Milch bei Bedarf
  • etwas Öl für die Pfanne

 

Namak Para: Die Zubereitung

1

Den Teig herstellen

Schmelzen Sie die Butter nötigenfalls und vermischen Sie diese (bzw. Ghee oder Margarine) mit Salz, Mehl, Oregano und bei Bedarf etwas Milch, damit der Teig geschmeidiger wird. Stellen Sie aus allen Zutaten einen festen Teig her.

2

Den Teig verarbeiten

Nun kneten Sie den Teig durch und rollen Sie ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn aus.

3

Den Teig in der Pfanne backen

Schneiden Sie den Teig in kleine Rechtecke oder Rauten und braten Sie ihn von beiden Seiten, bis er knusprig und goldbraun ist.

4

Namak Para servieren

Namak Para schmeckt sehr lecker als Snack zwischendurch, oder als Vorspeise mit einem pikanten indischen Joghurt-Dip. Auch Chutneys und Pickles eignen sich als Dip für das köstliche Brot. Sie können es auch zu einem Salat servieren.

  Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.