Muttersöhnchen sind süß – oder nicht?

Wer ein Muttersöhnchen war, wird verlacht – kein richtiger Mann eben. Denn von einem Mann erwarten Frauen Stärke, Wegweisung und Führung. Sie wollen Partner sein – oder eben Mädchen, die von der Stärke ihres Zuckerpappis profitieren. Aber Mamis für das erwachsene männliche Kind? Pfui Teufel!

Doch – warum eigentlich nicht? Nur Muttersöhnchen sind doch wirklich süß – und sie lassen sich noch hinbiegen, ja, sogar ein bisschen gefügig machen. Sie kuscheln gerne, streicheln ihre Liebste stundenlang und sitzen lieb auf der Couch, wenn sie unbedingt Liebesromanzen sehen will. Apropos Liebe – oh, sie sind froh über alles, was von „Mamis" Tisch herunterfällt – sei es wenig oder viel. Denn sie verehren ihre Frauen abgöttisch und würden ihnen sogar die Füße küssen – und verlangen ihr Leben lang nicht mehr als ein kleines Taschengeld.

Was meinen Sie? Haben Sie sich schon mal ein Muttersöhnchen ins Haus geholt? Und war es brav? Oder hatten Sie manchmal den Wunsch, ihr treues, plüschäugiges Hündchen gegen den großen bösen Wolf einzutauschen?

16 Meinungen

  1. Nimmt Frau so ein Muttersöhnchen, mußt Frau auch die Mutti nehmen!Sie telefonieren täglich, fahren zusammen in Urlaub und Mutti kauft ihm auch weiterhin die Unterwäsche.Wer ganz viel Langeweile und Lust auf jede Menge Frust hat, soll sich ruhig mal einen Mann suchen, der sich von seiner Nabelschlur nicht trennen kann/will. ;o)

  2. Nimmt Frau so ein Muttersöhnchen, mußt Frau auch die Mutti nehmen!Sie telefonieren täglich, fahren zusammen in Urlaub und Mutti kauft ihm auch weiterhin die Unterwäsche.Wer ganz viel Langeweile und Lust auf jede Menge Frust hat, soll sich ruhig mal einen Mann suchen, der sich von seiner Nabelschlur nicht trennen kann/will. ;o)

  3. Also mal so ganz grundsätzlich betrachtet, kann es mir ja scheißegal sein, wen sich Frau so ins Bett holt. Meine Nachbarin hat auch so einen und scheint ganz gut klar zu kommen. Aber ob das wirklich immer so toll ist, jedes mal den Nachbarn zu rufen, wenn das unselbständige Kuscheltier mal wieder zu doof ist irgendetwas alleine zu machen? (Nagel in die Wand hauen, Schrank aufbauen, etc. pp.)

  4. Also mal so ganz grundsätzlich betrachtet, kann es mir ja scheißegal sein, wen sich Frau so ins Bett holt. Meine Nachbarin hat auch so einen und scheint ganz gut klar zu kommen. Aber ob das wirklich immer so toll ist, jedes mal den Nachbarn zu rufen, wenn das unselbständige Kuscheltier mal wieder zu doof ist irgendetwas alleine zu machen? (Nagel in die Wand hauen, Schrank aufbauen, etc. pp.)

  5. Muttersöhnchen nerven! Sie halten in erster Linie zu ihrer Mutter. Oft ist der Sohn ein Ersatz für den Ehemann. So eine Mutter verwöhnt den Sohn mit Essen und ruft ihn wegen Handwerksarbeiten an!Annette Strauch

  6. Muttersöhnchen nerven! Sie halten in erster Linie zu ihrer Mutter. Oft ist der Sohn ein Ersatz für den Ehemann. So eine Mutter verwöhnt den Sohn mit Essen und ruft ihn wegen Handwerksarbeiten an!Annette Strauch

  7. Ich war mit so einem Muttersöhnchen verheiratet aber er war nicht ganz Muttersöhnchen. Vorn rum machte er auf Muttersöhnchen und hinten rum jagte er mir das Messer ins Kreuz. Drum war ich auch mit ihm verheiratet und bin es nicht mehr. Muttersöhnchen sind aber sehr schlimm, in allem was dann das gemeinsame Leben bestimmt wird nie selbst entschieden sonder immer das Müttchen gefragt. Mein Gott ist kein Mann mehr Manns genug es mal selbst zu entscheiden. Wenn man auf die Schnauze fällt und einen Fehler macht lernt man daraus oder nicht ?? So habe ich zumindest gelernt und bin meinen Weg gegangen zwar nicht immer korrekt aber gut und in einer Linie.Na mal sehen ob es noch Männer gibt die ohne ihre Mutter groß werden können.Liebe GrüßeTina

  8. Ich war mit so einem Muttersöhnchen verheiratet aber er war nicht ganz Muttersöhnchen. Vorn rum machte er auf Muttersöhnchen und hinten rum jagte er mir das Messer ins Kreuz. Drum war ich auch mit ihm verheiratet und bin es nicht mehr. Muttersöhnchen sind aber sehr schlimm, in allem was dann das gemeinsame Leben bestimmt wird nie selbst entschieden sonder immer das Müttchen gefragt. Mein Gott ist kein Mann mehr Manns genug es mal selbst zu entscheiden. Wenn man auf die Schnauze fällt und einen Fehler macht lernt man daraus oder nicht ?? So habe ich zumindest gelernt und bin meinen Weg gegangen zwar nicht immer korrekt aber gut und in einer Linie.Na mal sehen ob es noch Männer gibt die ohne ihre Mutter groß werden können.Liebe GrüßeTina

  9. Hallo Maritta,das ist ja schon ein starkes Stück – der Mutti alles über den Sex mit Dir zu erzählen. Hoffentlich hat die Mutti dem Bübchen nicht auch noch Sextipps gegeben.Wer kommt denn jetzt bei dir ins Haus? Der große böse Wolf? Oder versuchst du es noch mal mit einem Jüngelchen?In der Hoffnung, dass du bald einmal erste Geigerin wirst,dein Liebesbote

  10. Hallo Maritta,das ist ja schon ein starkes Stück – der Mutti alles über den Sex mit Dir zu erzählen. Hoffentlich hat die Mutti dem Bübchen nicht auch noch Sextipps gegeben.Wer kommt denn jetzt bei dir ins Haus? Der große böse Wolf? Oder versuchst du es noch mal mit einem Jüngelchen?In der Hoffnung, dass du bald einmal erste Geigerin wirst,dein Liebesbote

  11. Ich hab so ein Teil. Und ich hab so eine nervende Sohnemannmutter. Und es dauert nicht mehr lang,dann knallts gewaltig. Dann kann Männe zu Mami gehen und sich dort Zucker in Ars…blasen lassen. Grrr… furchtbar so was faules verwöhntes .der kann nur eines fragen: Was gibts zu essen Schaatz?
    Weg hier.

  12. Ich hab so ein Teil. Und ich hab so eine nervende Sohnemannmutter. Und es dauert nicht mehr lang,dann knallts gewaltig. Dann kann Männe zu Mami gehen und sich dort Zucker in Ars…blasen lassen. Grrr… furchtbar so was faules verwöhntes .der kann nur eines fragen: Was gibts zu essen Schaatz?
    Weg hier.

  13. Also…ich war mit einem zusammen…..und ich muss schon sagen…er verwöhnt dich und behandelt dich wie eine Göttin…er kauft Alles…er macht Alles……bloß…er ist tootaaal verwöhnt..und dazu noch ein einzelkind…der muss gar nix machen! seine Mami bringt ihm noch das Frühstück ins Bett!!!und wenns probleme hat…in der Beziehung…musste ers Mami erzählen…das war mir immer total unangenehmen…..aber die mutter war nett….
    Ach ja noch dazu war er so eine HEULENSUSE ey!! er hat ein paar mal neben mir geheult,weil er angst hatte dass ich schlußmache! echt!!
    zusammengefasst…MUTTERSÖHNCHEN sind: verwöhnte WEICHEIER!

  14. Also…ich war mit einem zusammen…..und ich muss schon sagen…er verwöhnt dich und behandelt dich wie eine Göttin…er kauft Alles…er macht Alles……bloß…er ist tootaaal verwöhnt..und dazu noch ein einzelkind…der muss gar nix machen! seine Mami bringt ihm noch das Frühstück ins Bett!!!und wenns probleme hat…in der Beziehung…musste ers Mami erzählen…das war mir immer total unangenehmen…..aber die mutter war nett….
    Ach ja noch dazu war er so eine HEULENSUSE ey!! er hat ein paar mal neben mir geheult,weil er angst hatte dass ich schlußmache! echt!!
    zusammengefasst…MUTTERSÖHNCHEN sind: verwöhnte WEICHEIER!

  15. Roland Kopp-Wichmann

    Hallo,
    Ihre Charakterisierung von Muttersöhnen ist recht zutreffend. Zum Glück – oder leider – finden die meisten Frauen so einen Mann nicht interessant.
    Über die Problematik des Muttersohns und anderer nicht-erwachsener Männer habe ich gerade ein Buch geschrieben. Vielleicht interessiert es Sie.

  16. Roland Kopp-Wichmann

    Hallo,
    Ihre Charakterisierung von Muttersöhnen ist recht zutreffend. Zum Glück – oder leider – finden die meisten Frauen so einen Mann nicht interessant.
    Über die Problematik des Muttersohns und anderer nicht-erwachsener Männer habe ich gerade ein Buch geschrieben. Vielleicht interessiert es Sie.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.