Monet Ausstellung in Wuppertal – bisher größte Ausstellung in Deutschland

Monet hat die Malerei nachhaltig und vor allem Entwicklung des Impressionismus geprägt. Die bisher umfangreichste Monet-Ausstellung in Deutschland wird in Wuppertal zu sehen sein.

Monet Ausstellung in Wuppertal – Höhepunkte der Kunstgeschichte

Die große Monet Ausstellung ist vom 11. Oktober bis zum 28. Februar 2010 in Wuppertal zu sehen. Mit der unglaublichen Zahl von fast 100 Meisterwerken des französischen Malers ist die Ausstellung in Wuppertal die bisher größte Monet-Schau in Deutschland.

Wuppertals Museumschef Gerhard Finckh ging es bei der Ausstellung vor allem darum, die Entwicklung des Franzosen zu einem der wichtigsten Künstler Europas so lückenlos wie möglich dazustellen und anhand des radikalen Weges Monets zur Moderne sein Genie zu verdeutlichen.

Kunstwerke von Monet in Wuppertal zu sehen

Von seinen ersten Karikaturen aus der Schulzeit bis zu seinen weltberühmten Spätwerken ist aus jeder Zeit des Lebens Claude Monets etwas dabei. Eine eigene Ausstellung allein wären bereits die 20 großformatigen Seerosen-Motive wert gewesen.

Monet war der erste Künstler, der versuchte in Gemälden die Lichtwirkung zu verschiedenen Tageszeiten festzuhalten. Die Ballung hell-dunkler, vibrierender Farbflächen des „Getreideschober im Sonnenlicht“ (1891) wandeln sich erst mit einigem Abstand zum gennannten Bildmotiv. Claude Monet ist ohne Zweifel der Wegbereiter zur modernen und abstrakten Kunst, seine Meisterwerke eindrucksvolle Zeugnisse seiner radikalen und schöpferischen Freiheit.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.