Modellpflege beim Jaguar F-Type

Die Sportwagenbaureihe Jaguar F-Type wurde zum neuen Jahrgang einer gründlichen Modellpflege unterzogen. Die neue F-Type-Familie geht im ersten Quartal 2017 zu Preisen ab 66.200 Euro in den Handel.

Seit seiner Einführung im Jahr 2012 hat sich der komplett aus Aluminium gefertigte Jaguar F-Type als Konstante im Segment der Luxus-Renner etabliert und weltweit knapp 160 Preise eingeheimst. Mit der Melange aus knackigem Design, enormer Performance und satter Dynamik brillierte der F-Type von Anfang an. Zum Modelljahr 2018 findet in der gesamten F-Type-Baureihe das InControl Touch Pro Infotainment-System Verwendung und ist serienmäßig an Bord. Seine extrem schnellen Reaktionen, die intuitive Bedienung wie bei einem Tablet PC, intelligente Navigationsfunktionen wie Share ETA sowie Online-Dienste zu Verkehrs- und Wettermeldungen in Echtzeit bieten dem Fahrer per Fingerdruck einen so großen wie vielfältigen Strauß an Informationen.

Mehr Präsenz für den Jaguar F-Type

Der Fahrgastraum vom Jaguar Sportwagen wurde mit neuen, gewichtsoptimierten Sitzen und noch hochwertigeren Materialien und Oberflächen aufgewertet. Der F-Type tritt nach Detailänderungen an der Frontpartie nun noch markanter und selbstbewusster auf, erklärte Ian Callum, Design Direktor bei Jaguar: „Beim Design von Sportwagen geht es vor allem um Proportionen und Purismus. Die größte Herausforderung für uns Designer besteht in der Konzentration auf eine aufregende Silhouette, die ein Leistungsversprechen abgibt. Beim Modelljahrgang 2018 des Jaguar F-Type konzentrierten wir uns daher darauf, Schlüsseldetails noch markanter auszuformen. Um aus der Sicht des Fahrers, Beifahrers und Betrachters einen noch entschlosseneren Auftritt zu erzeugen.“

2018 gibt’s 28 F-Type-Ausführungen

Das Angebots umfasst nun 28 Versionen – vom handgeschalteten V6-Modell mit 250 kW/340 PS bis zum allradgetriebenen und 322 km/h schnellen F-Type SVR mit 5.0-l-V8-Kompressor – Jaguars Allwetter-Supersportwagen. Weitere Wahlmöglichkeiten eröffnen sich F-Type-Interessenten mit der neue R-Dynamic-Ausführung, die 250 kW/340 PS oder 280 kW/380 PS leistet. Anlässlich der Einführung des neuen Jaguar F-Type Lineups wurde zusätzlich die ab 99.350 Euro erhältliche und nicht limitierte 400 Sport Edition aufgelegt. Diese punktet mit einem 294 kW/400 PS starken 3.0 Liter V6 Kompressor Aggregat, 20 Zoll Felgen und besonders leistungsstarkem Bremssystem. Die 400 Sport Edition wird weltweit das reguläre Programm während des 2018er Modelljahres ergänzen.

Bilder: © Jaguar Land Rover

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.