Mobile Browser: Die 10 besten Apps für Android und iOS

Die besten Mobile Browser versprechen ein schnelles und sicheres mobiles Internet. Es gibt alle möglichen Anbieter verschiedener Plattformen. Wenn man seinen Fokus auf Sicherheit oder Geschwindigkeit, oder gar Addons legt, sollte man verschiedene Browser in Betracht ziehen. Mobiles Internet sollte auch danach ausgesucht werden, welches Betriebssystem man auf seinem Handy hat.

Mobile Browser: Die Top 10

1

Opera Mini

Das auf Java basierende System Opera ist schon seit den späten 90er Jahren in Entwicklung. Im Moment hat der Mobile Browser um die 100 Millionen Nutzer und zählt knapp 2 Milliarden Seitenbesuche pro Tag. Dadurch dass dieses System auch schon in 2000 auf den Markt kam, hatten die Entwickler auch genug Zeit um das Programm weiter zu entwickeln sowie anzupassen. Mit der Miniversion des Smartphone Browsers wurden die Downloads des Weiteren auch vom internen Server komprimiert für schnellere Downloads. Erhältlich ist das Programm auf der Webpage. Das System ist für Android, iPhone sowie alle Tablet Modelle nutzbar und kann so ohne weitere Bedenken von allen genutzt werden.

2

Skyfire

Skyfire wurde allein für den Smartphone und Tablet Markt konzipiert und so existiert nicht einmal eine Desktop Version. Skyfire funktioniert auf einem ähnlichen Level wie Opera, jedoch nutzt es auch die interne Server-Komprimierung für Videos und kann so schneller Youtube laden als seine Hauptkonkurrenten. Skyfire und weitere Apps lassen sich auf der Homepage von Skyfire herunterladen.

3

Dolphin

Der Dolphin Browser ist zwar nicht der schnellste, aber kann sich als einer der flexibelsten Browser rühmen! Denn mit Sprachsteuerung und modifizierbaren Gesten ist es seiner Zeit schon etwas voraus. So zum Beispiel kann man mit einem gemalten Kreis ein neues Fenster öffnen oder mit dem N ein neues Fenster öffnen. Die Möglichkeiten sind quasi endlos! Dadurch dass der Browser für's Smartsphone leider nicht der schnellste ist, hat er doch noch einige Möglichkeiten zur Entwicklung. In kommenden Jahren wird man allerdings sicherlich noch viel von dieser Technologie sehen! Dolphin kann man im iTunes Appstore und Google Play kostenlos erhalten. Die Sprachsteuerung, Sonar, wird in diesem Video etwas besser verdeutlicht.
[youtube JD3EN48gwhY]

4

Miren

Miren ist die chinesische Antwort an die Mobile Browsing Welle die aus Silicon Valley schwemmt. Er wird von manchen als der schnellste und intuitivste derzeitige Browser bezeichnet. Allerdings funktioniert der Browser nur mit Android Geräten. An Features haben die Entwickler allerdings nicht gespart und sogar einen Sparmodus eingebaut, für diejenigen die keine unlimitierte Bandbreite haben! Sonst unterstützt es auch Multi-Touch, Flash und Tabs. Zum Download geht es hier.

5

UC Web Browser

Der UC Web Browser ist dabei den Markt zu übernehmen. Mit schnellen Ladezeiten die auf einem ähnlichen Prinzip mit dem Buffering auf den lokalen Server statt auf dem Handy werden Webseiten und Daten effektiv komprimiert. Mit mittlerweile 200 Millionen Nutzern ist dies eins der beliebtesten Mobile Browser. Der Download und weitere Informationen findet man auf der Homepage. Das Programm wird in allen Formaten unterstützt.
[youtube jRI9LmBcdn4]

6

TeaShark

TeaShark verfügt auch über komprimierte Downloads und basiert auf einem Open Source Java Code, der leicht zu modifizieren ist. Wer Spaß an User-definierten Upgrades hat und gerne an seinen Apps herum werkelt sollte sich auf jeden Fall mit TeaShark auseinandersetzen! Was an TeaShark besonders beeindruckt ist die Desktop-ähnliche Navigation. Der Nutzer hat eher das Gefühl einen normalen Laptop zu benutzen statt mobiles Web zu browsen. Doch wer viel Flash benutzt sei gewarnt: Dies wird nur mit Flash-Lite unterstützt! Zum Download geht es hier.

7

Safari

Safari wurde von Apple für seine Geräte konzipiert. Somit ist es die vorinstallierte Plattform für iPhones und iPads. Das Programm ist relativ schnell, unterstützt tatkräftig Multi-Touch-Browsing und lädt Multimedia Seiten recht schnell. Doch es ist nicht das Beste seiner Klasse, da beispielsweise Skyfire, es in den Hintergrund stellen. Außerdem ist es nur für Apple Geräte erhältlich.
[youtube _UG0-yBcYdw]

8

Google Android

Google hat selbstverständlich für seine Geräte auch einen Standardbrowser geschaffen und diese funktionieren sehr gut mit den dafür konzipierten Geräten. Auch nicht besonders flexibel, ist es dennoch als ein solider Browser zu erwähnen. Doch es wird vermutlich auch noch einige Zeit dauern bis das Programm für Apple und Symbian erhältlich wird.

9

Sleipnir

Der japanische Browser fürs Smartphone wird als schnell, zuverlässig und mit gutem Display beschrieben. Es kann einfach und schnell zu einem Fullscreen Modus gewechselt werden und das Programm ist auf sowohl Apple als auch Android System erhältlich.

10

Firefox Fennec, Mobile

Firefox hat sich als eines der flexibelsten und sichersten Browser in Internet bekannt gemacht. Da ist es auch logisch dass eine Mobile Browsing Option auf den Markt musste! Fennec selbst ist noch im Entwicklungsstadium, doch Firefox Mobile beeindruckt mit vielen derselben Features die wir schon aus dem Desktop Gebrauch gewohnt sind! Hauptsächlich gibt es Firefox für Android, da Google eng mit dem Browser zusammenarbeitet. Den Download gibt es selbstverständlich auf der Mozilla Homepage.
[youtube qhAji4-cNmU]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.