Mit dem Wohnmobil in den Urlaub: Was muss ich beim Mieten beachten?

Wer mit einem Wohnmobil oder Caravan in den nächsten Urlaub starten will, der sollte vorher einiges unbedingt beachten. Denn gerade beim Wohnmobil Mieten sind einige ganz wichtige Details zu berücksichtigen, damit der Urlaub nicht zum Reinfall wird.

Die erste Frage lautet: Wo soll es mit dem Wohnmobil hingehen? Bleiben Sie in Deutschland oder möchten Sie durch Europa reisen? Wie groß soll das Wohnmobil sein? Hier kommt es natürlich darauf an, wie viel Personen mitreisen. Und dann taucht die Frage des Preises auf. Ist Wohnmobil mieten teurer, als einen Caravan zu mieten? Wenn all diese Fragen geklärt sind, können Sie starten, in einen unvergesslichen Urlaub.

Wohnmobil mieten: So wirds gemacht!

1

Wohnmobil oder Caravan ?

Ein Wohnmobil ist ein Fahrzeug mit einem eigenen Antrieb, im Gegensatz zum Wohnwagen, bei dem der eigene Antrieb fehlt. Ein Caravan kann also nur von einem Kraftfahrzeug gezogen werden, ist jedoch im Anschaffungspreis günstiger, als ein Wohnmobil. Der Trend geht jedoch eindeutig zum Wohnmoibil, dies beweisen die statistischen Zulassungen in Deutschland.

2

Mit dem Wohnmobil durch Deutschland

Bei der Anmietung eines Wohnmobils sollte darauf geachtet werden, dass der Wohnmobilanbieter genügend Wohnmobile im Angebot hat. Und das zu mietende Fahrzeug sollte einen möglichst niedrigen Kilometerstand haben. Die  Mietbedingungen sollten genau durchgelesen werden, wie zum Beispiel die Teil- und Vollkaskoregelung (Eigenanteil), die entsprechende Kaution, der Kilometerpreis und ob eine Reise ins Ausland erlaubt ist. Und nicht vergessen: das Kleingedruckte genau durchlesen!

3

Mit dem Wohnmobil durch die USA

Für viele ein Traum, der jedoch wahr werden kann. Ein Wohnmobil mieten in den USA und die Freiheit des Landes unbeschwert kennenlernen. In den USA gibt es vier große Wohnmobilanbieter: Cruise America, Moturis, El Monte und Road Bear. Hiervon hat der größte Anbieter ungefähr 4.000 Fahrzeuge, alle Fahrzeuge sind in Topqualität und überzeugen durch Leistung.

4

Fazit

Beim Wohnmobilmieten sind einige wichtige Details zu beachten, die vorab mit einer Checkliste abgearbeitet werden können. Hierzu zählen:

  • Bei der Wohnmobilvermietung die vorrätigen Fahrzeuge überprüfen.
  • Preisangebote und Service einer Wohnmobilvermietung vergleichen.
  • Beim Wohnmobilmieten unbedingt den Vertragsinhalt genau durchlesen und darauf achten, was alles im Mietpreis enthalten ist und was nicht.
  • Den eigenen Versicherungsschutz überprüfen.
  • Urlaubs- bzw. Fahrroute vorher festlegen, Zwischenaufenthalte einplanen.
  • Wenn diese Dinge berücksichtigt werden, kann einem entspannten Urlaub mit einem Wohnmobil eigentlich nichts mehr im Wege stehen.
Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.