Mercedes Cup 2012: Tickets, Programm und noch mehr Infos zum Tennis-Turnier

Seit 1974 findet jedes Jahr der Mercedes Cup im Tennis Club Weissenhof statt. Natürlich ist das dieses Jahr auch wieder der Fall! Tennis Talente aus der ganzen Welt treten gegeneinander an und kämpfen untereinander, um zu sehen wer der Beste ist! Dazu gibt es natürlich wieder ein Preisgeld von über 60.000 €.

Mercedes Cup in den letzten Jahren hispanisch dominiert

In den letzten Jahren war das Turnier sehr spanisch dominiert. In den letzten sieben Jahren nahmen fünf Spanier den Titel an sich. Dazu gehören lebende Legenden wie Rafa Nadal und David Ferrer, wobei sich der 2011 Gewinner Juan Carlos Ferrero sehr selbstsicher und überzeugend präsentierte. Im Mercedes Cup 2012 steht das Programm natürlich noch nicht fest, aber die besten der besten Tennisspieler werden erwartet, und man kann sich jetzt schon auf das Turnier freuen.

Mercedes Cup 2012: alle Infos im Überblick

Es gibt ein Doppelturnier und ein separates Einzelturnier jeweils für Männer. Die Spiele finden parallel zueinander statt und die beiden Finals des Mercedes Cup 2012 finden zwar beide am letzten Tag statt, glücklicherweise aber nicht zur selben Zeit, so dass man auch beide live miterleben kann.

Es ist aber auch für Abwechslung zwischen den Spielen gesorgt! Attraktive Shops und Ausstellungsflächen laden die Besucher zum gemütlichen Schlendern ein. Nach Herzenslust können sie sich dann mit hochwertigen Modeartikeln, Parfüms, Sonnenbrillen oder mit den modernsten Tennisartikeln eindecken. Natürlich stellt auch der Titelsponsor Mercedes-Benz seine letzten Entwicklungen vor.

Tickets für den Mercedes Cup 2012 sind zwischen 15 und 50 Euro wert, oder können für die kompletten neun Tage als Dauerkarte ab 230 € erworben werden. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Das Turnier hat schon Legenden wie Jürgen Faßbender, Andre Agassi, Björn Borg und Tommy Haas vorzeigen können und genießt internationalen Ruhm. Die Zuschauerzahlen sowie das Preisgeld sind in den letzten Jahren zwar etwas gesunken, jedoch verspricht 2012 ein anderes Erlebnis, da die Anlage und das Turnier selbst expandiert und modernisiert werden sollen. Weitere Meldungen kann man auf der Homepage weiter verfolgen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.