Mein Kind soll Englisch sprechen lernen: Wie funktioniert die Vermittlung einer Fremdsprache

In Deutschlands Schulen wird mittlerweile früher als noch vor einiger Zeit mit dem Englisch Unterricht begonnen. Das ist gut so. Um Kinder an Sprachen zu gewöhnen gibt es kein „zu früh“ mehr. Englisch sprechen lernen ist selbst im Kindergarten schon möglich wenn dies kindgerecht und spielerisch passiert.

Aber auch Sie als Eltern können einiges dazu beitragen, dass Ihr Kind ein gutes Sprachgefühl entwickelt. Ihr Interesse und Ihre Ideen werden es Ihrem Kind viel einfacher machen. Vermitteln Sie die Wichtigkeit der Englischen Sprache in der Welt und erkären Sie auch was für Möglichkeiten diese Kenntnisse für die Zukunft eröffnen. Kinder können das sehr wohl bereits verstehen.

Englisch sprechen lernen : Was wird benötigt?

  • Konsequenz
  • Kommunikation

 

Englisch sprechen lernen : So wirds gemacht!

1

Zweisprachige Erziehung

Wenn Englisch Ihre Muttersprache oder die Ihres Partners ist, gilt es nicht daran zu zweifeln die Kinder zweisprachig zu erziehen. So können diese von klein auf mühelos und wie selbstverständlich in diese Sprache finden. Allgemein ist es auch so, dass zweisprachig erzogene Kinder mit anderen Sprachen ebenso besser zu Recht kommen. Das funktioniert allerdings nur dann gut, wenn Sie auch diszipliniert vorgehen und sich an einige Regeln halten. Eine davon ist es als englischsprachiger Elternteil konsequent mit den Kindern in dieser Sprache zu kommunizieren. Das gilt auch dann, wenn die Kinder Fragen auf Deutsch stellen.

2

Wie fit sind Sie selbst in Englisch?

Englisch ist nicht umsonst erste Fremdsprache. Prüfen Sie doch wie fit Sie selbst darin sind. Es wird Ihnen wesentlich einfacher fallen Ihr Kind zu unterstützen wenn Sie selbst dabei sicher sind. Auch Sie können jederzeit und vieler Ortens Englisch sprechen lernen. Tun Sie es auch. Erweitern und verbessern Sie Ihr Schulenglisch und profitieren Sie gemeinsam mit Ihrem Kind davon. Warum sollten Sie dann nicht einmal beim Abendessen oder vor dem Schlafen gehen in Englisch miteinander kommunizieren. So üben Sie alle gemeinsam.

3

Spass und Spiel

Es gibt jede Menge motivierende Methoden um Sprachen zu lernen. Sie können beispielsweise auf viele unterschiedliche Gegenstände im Haus kleine Zettelchen kleben auf denen das Wort in Englischer Sprache steht. Nach einiger Zeit nehmen Sie diese wieder ab und Ihr Kind sollte nun bereits einiges auch so wissen. Oder versuchen Sie gemeinsam Lieder zu übersetzen. Bei Wörtern die Ihr Kind nicht kennt, kann es ein Wörterbuch benutzen oder auch im Internet suchen. So erarbeitet man sich eine Sprache sehr gut. Am Ende sollten Sie gemeinsam versuchen diese Lieder dann auch in Deutsch zu singen. Das macht Laune. Kaufen Sie Hörbücher, Computerspiele und Bücher,  die Englische originell vermitteln. Es gibt jede Menge davon.  Seien Sie einfach kreativ und achten Sie darauf, dass Ihr Kind auch Spaß hat an den Übungen.

4

Reisen

Wann immer Sie die Möglichkeit dazu haben, machen Sie Urlaub in englischsprachigen Ländern. Im Land lernt man die Sprache am besten. Animieren Sie dort Ihre Kinder selbst im Restaurant zu bestellen oder selbst etwas zu bezahlen. Immerhin geht es ja um Englisch sprechen lernen. Wer nicht spricht lernt es auch nicht wirklich. Lassen Sie Fehler zu und sein Sie nicht zu streng. Der Mut etwas in einer Fremdsprache zu sagen sollte belohnt werden. Zu Beginn kostet das oft Überwindung, aber mit Erfolgen kommt auch die Selbstverständlichkeit.

Schwierigkeitsgrad:  

4 Meinungen

  1. Je früher das Kind mit der Fremdsprache in Berührung kommt um so einfacher kann jenes die Sprache erlernen – früh übt sich!

  2. Je früher das Kind mit der Fremdsprache in Berührung kommt um so einfacher kann jenes die Sprache erlernen – früh übt sich!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.