Mehr Energie im Alltag: So geht’s!

Müde am Arbeitsplatz

Fühlen Sie sich immer mal wieder unfit? Dann brauchen Sie dringend mehr Energie! Mit diesen Tipps erhält Ihr Körper ein gesundes Energie-Doping für den Alltag.


Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zu mehr Energie zu kommen. Wir möchten Ihnen heute fünf davon vorstellen!

Die richtigen Farben wählen

Farbtöne haben eine messbare Wirkung auf unsere Stimmung und unsere Leistungsfähigkeit. So gibt uns beispielsweise Rot Energie, Blau steht für Ruhe und Grün für Kreativität. Gelb sorgt für einen wachen Verstand. Während Sie die Farbe Ihre Nagellacks je nachdem, welche Pläne Sie am Tag haben. Oder sie ziehen den passenden Pullover an, wählen den richtigen Bildschirmschoner aus oder oder oder… Seien Sie kreativ!

Auch mal singen

Neue Studien belegen: Singen wirkt gegen Stimmungstiefs. Schon nach etwa einer halben Stunde Singen produziert unser Gehirn mehr vom Glücksbotenstoff Serotonin. Stresshormone wie Cortisol werden im Gegenzug abgebaut. Starten Sie unter der Dusche, machen Sie beim Schminken und Haareföhnen weiter. Das gibt Kraft für die schwierigen Hürden des Tages.

Den Tag mit Weißem Tee starten

Wir haben schon mehrfach von der Kraft des Weißen Tees berichtet. Denn er ist eine wahre Wunderwaffe! Er hat die höchste Konzentration an L-Theanin. Diese Aminosäure weckt das Gehirn genauso gut wie Kaffee, beruhigt aber auch gleichzeitig die Nerven. Zudem stecken wertvolle Pflanzenstoffe in dieser Teesorte. Sie stärken das Immunsystem, schützen die Zellen vor Schäden und senken den Blutdruck sowie Blutzuckerspiegel. Unser Tipp: Gießen Sie Weißen Tee nicht mit kochendem Wasser auf. Lassen Sie es etwa zehn Minuten auf etwa 80 Grad abkühlen. Der Weiße Tee darf für maximal drei Minuten ziehen!

Die Kraft der Nüsse

Energie-Tief am Nachmittag? Das kann ein Zeichen für einen instabilen Blutzuckerspiegel sein. Knabbern Sie eine Handvoll Nüsse. Die enthalten jede Menge Magnesium und B-Vitamine und stärken das Nervenkostüm. Wer dauerhaft müde und unkonzentriert ist, sollte sich vom Arzt untersuchen lassen. Die Einnahme von Vitalstoffen kann den Nährstoffmangel ausgleichen.

Der Duft der Orange

Umgeben Sie sich mit dem Duft von Mandarinen-, Zitronen- oder Orangenschalen. Oder versprühen Sie alternativ ein Raumspray mit Zitrus-Aroma. Der Geruch mindert Stress und fördert die Konzentration. Ebenso wirksam ist Pfefferminze. Ihre ätherischen Öle machen wachsam und geben Power. Die Gehirnaktivität steigern Rosmarin und Eukalyptus – das ist sogar wissenschaftlich bewiesen.

Foto: Thinkstockphotos, Digital Vision, 62929, James Woodson

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.