Mazda CX-5: Weltpremiere auf der IAA 2011

Der neue Mazda CX-5 feiert auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2011 in Frankfurt vom 13. bis 25. September seine Weltpremiere. Das dem Kompaktwagen-Segment zuzuschreibende Crossover-SUV verbindet die vollständige Bandbreite der innovativen Skyactiv Maßnahmen mit der künftigen Mazda Designsprache „Kodo– Soul of Motion“. Wenn der neue Mazda CX-5 2012 im Frühjahr in Deutschland in die Autohäuser rollt, ist auch ihm der für Mazda Modelle einmalige Fahrspaß-Charakter eigen. Das Handling wird von genauer Rückmeldung und hohem Komfort gekennzeichnet und geht im neuen CX-5 mit hervorragender Umweltverträglichkeit sowie Sicherheit einher. Maßgeblich daran beteiligt sind die revolutionären Skyactiv Technologien, die neue Benzin- und Dieselmotoren, handgeschaltete und automatische Getriebe sowie neue Fahrwerke und Karosserien umfassen.

CO2-Spardose Mazda CX-5

Die in Europa lieferbaren Mazda CX-5 werden mit dem neuen Skyactiv-G 2.0 l Benziner und den neuen Skyactiv-D 2.2 l Dieselmotor in zwei Leistungsstufen erhältlich sein. Beide Aggregate verfügen über das bisher unerreichte Verdichtungsverhältnis von 14:1 und kommen damit auf eine bemerkenswerte Effizienz. Mazda beabsichtigte bei der Entwicklung für die Skyactiv-D 2,2-Liter-Variante einen CO2-Ausstoß von weniger als 120 g/km zu erzielen. Im Skyactiv Antriebsprogramm des CX-5 wird dies per Frontantrieb, dem Skyactiv-MT 6-Gang-Schaltgetriebe und der Start-Stopp-Automatik i-stop realisiert.
Als erstes Serienfahrzeug zeigt sich der CX-5 auf der IAA 2011 außerdem in der neuen Designsprache „Kodo – Soul of Motion“. Erste Ausblicke auf diese Formgebung gestattete Mazda bereits mit den Concept Cars Shinari und Minagi.

Was hat Mazda noch auf der IAA 2011 zu bieten?

Dem Mazda CX-5 beschert dieses Designthema unter anderem durch die neue Frontansicht mit einem hervorstechenderen Familiengesicht eine den kompletten Karosseriekörper aufladende Dynamik, die deutlich für Vitalität und Agilität steht. Der CX-5 ist aber nicht das einzige Highlight, was Mazda auf der IAA 2011 präsentiert. So erhielt der Mazda3 ein umfangreiches Facelift. Der beliebte Kompaktwagen weist nicht nur etliche Design-Modifikationen am Exterieur und im Interieur auf, sondern vermittelt auch ein höheres Qualitätsniveau. Darüber wartet der Dreier von Mazda mit gesteigerter Fahrdynamik auf, während es im gleichen Zuge gelang, die CO2-Emissionen zu reduzieren.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.